Alle Gottesdienste und kirchlichen Veranstaltungen im Evang.-Luth. Dekanat Bamberg abgesagt

Das Evang-Luth. Dekanat Bamberg sagt aufgrund der aktuellen Corona-Situation und eines verantwortlichen Umgangs miteinander schweren Herzens alle Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen in den zugehörigen Kirchengemeinden bis einschließlich 19. April 2020 ab. Wir verweisen in diesen Wochen besonders auf alle Angebote in Rundfunk, Fernsehen und Internet. Dort stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung (z.B. die Mediathek des BR: https://www.br.de/mediathek/rubriken/religion-orientierung oder die Gottesdienste in ZDF und Deutschlandfunk: www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste, www.deutschlandfunk.de/kirchensendungen.915.de.html oder eine Zusammenstellung hier: https://www.evangelisch.de/inhalte/167178/14-03-2020/corona-wo-digitale-kirche-jetzt-stattfindet-gottesdienste).

Unser Kirchen sind selbstverständlich zum persönlichen Gebet geöffnet und die Gebetsglocken laden dreimal täglich zum stillen Gebet und persönlichen Innehalten zu Hause ein. Wie gewohnt sind die Seelsorger*innen in den Gemeinden für ein Gespräch erreichbar über die Telefonnummern der Pfarrämter. Die Kirchengemeinden versuchen das Gemeindeleben soweit dies möglich ist aufrecht zu erhalten. Wie das geschieht, erfahren Sie auf den jeweiligen Webseiten der Gemeinden, die auch über die Internetseite des Dekanats zu finden sind unter www.dekanat-bamberg.de. Für Menschen, die ihre Wohnung nicht verlassen können oder dürfen, bestehen seitens der Kirchengemeinden  Hilfsangebote zum Einkaufen, für kleinere Besorgungen und Botengänge. Helfer*innen, die solche Dienste gerne übernehmen möchten, bitten wir ebenfalls über die Telefonnummern der Pfarrämter Kontakt zu den Gemeinden  aufzunehmen.