Ver­ei­ne und Fach­ver­bän­de kön­nen ab mor­gen finan­zi­el­le Schä­den mel­den

BLSV stellt ab mor­gen System für Ver­ei­ne und Fach­ver­bän­de zur Mel­dung von finan­zi­el­len Schä­den zur Ver­fü­gung

Am gest­ri­gen Mon­tag hat die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie für ganz Bay­ern den Kata­stro­phen­fall aus­ge­ru­fen. Ab heu­te bis ein­schließ­lich 19. April 2020 müs­sen Sport­ver­ei­ne und Sport­fach­ver­bän­de ihren Spiel‑, Sport- und Wett­kampf­be­trieb ein­stel­len. Dar­über hin­aus blei­ben im vor­ge­nann­ten Zeit­raum alle Sport- und Spiel­plät­ze sowie Ver­eins­hei­me geschlos­sen. Im Zuge die­ser Extrem­si­tua­ti­on stellt der BLSV ab mor­gen ein System für sei­ne Mit­glieds­ver­ei­ne und Mit­glieds­fach­ver­bän­de zur Ver­fü­gung, um ent­ste­hen­de finan­zi­el­le Schä­den zu mel­den.

Der Baye­ri­sche Lan­des-Sport­ver­band (BLSV) als Dach­or­ga­ni­sa­ti­on und Inter­es­sens­ver­tre­ter von 4,6 Mil­lio­nen Sport­lern in 12.000 Sport­ver­ei­nen und 56 Sport­fach­ver­bän­den in Bay­ern möch­te in die­ser Kri­sen­si­tua­ti­on sei­ne Ver­ei­ne und Fach­ver­bän­de ins­be­son­de­re auch bei der Abwen­dung finan­zi­el­ler Schä­den unter­stüt­zen und Hil­fe­stel­lung lei­sten.

Um den zu erwar­ten­den finan­zi­el­len Scha­den für Ver­ei­ne und Fach­ver­bän­de ein­ord­nen zu kön­nen, wird der BLSV daher ab mor­gen ein digi­ta­les Mel­de­sy­stem ein­rich­ten. Unter Anga­be der jewei­li­gen BLSV-Ver­eins­num­mer bzw. Fach­ver­bands­num­mer kön­nen finan­zi­el­le Ein­bu­ßen, die auf­grund der Coro­na-Kri­se zu erwar­ten sind, an den BLSV gemel­det wer­den.

Der Baye­ri­sche Lan­des-Sport­ver­band hat hier­für eine Infor­ma­ti­ons­ket­te ein­ge­rich­tet und wird zusam­men mit dem Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­um des Innern, für Sport und Inte­gra­ti­on als Haupt­an­sprech­part­ner dar­auf hin­wir­ken, um Ver­ei­ne und Fach­ver­bän­de finan­zi­ell best­mög­lich zu unter­stüt­zen. Mehr Infor­ma­tio­nen zum Mel­de­sy­stem wer­den mor­gen bekannt gege­ben.

Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen und Maß­nah­men zur Coro­na-Kri­se stellt der BLSV auf sei­ner Home­page unter www​.blsv​.de, in sei­nen sozia­len Medi­en sowie in regel­mä­ßi­gen Mai­lings an Sport­ver­ei­ne und Sport­fach­ver­bän­de zur Ver­fü­gung.

Dar­über hin­aus steht das BLSV Ser­vice-Cen­ter zu den BLSV-Geschäfts­zei­ten unter der Mail­adres­se service@​blsv.​de sowie unter der Tel. +49 89 15702 400 für Rück­fra­gen zur Ver­fü­gung.