Blick über den Zaun: Frän­ki­sches Frei­land­mu­se­um bis auf wei­te­res geschlos­sen

Um die öffent­li­che Sicher­heit nicht zu gefähr­den, schließt das Frän­ki­sche Frei­land­mu­se­um des Bezirks Mit­tel­fran­ken ab Diens­tag, den 17. März bis auf wei­te­res. Auch das Muse­um Kir­che in Fran­ken bleibt bis auf wei­te­res geschlos­sen. Es fin­den kei­ne Ver­an­stal­tun­gen und Füh­run­gen statt.

Auch die drei Gast­häu­ser im Muse­ums­ge­län­de, das Wirts­haus am Frei­land­mu­se­um, das Wirts­haus am Kom­mun­brau­haus und der Som­mer­kel­ler Wein­bergs­hof, blei­ben bis auf wei­te­res geschlos­sen. Sie öff­nen dann wie­der mit dem Muse­um.

Soweit mög­lich arbei­tet die Muse­ums­mann­schaft hin­ter den Kulis­sen wei­ter an den Pro­jek­ten des Jah­res 2020: an der Wie­der­eröff­nung des sanier­ten Sand­stein­haus aus Zirn­dorf mit einer Aus­stel­lung zum „Stein im länd­li­chen Raum“ oder der Neu­eröff­nung des mit­tel­al­ter­li­chen Bad­hau­ses aus Wen­del­stein und zahl­rei­chen Ver­an­stal­tun­gen.