Blick über den Zaun: Zen­tra­le Coro­na-Test­sta­ti­on in der Hofer Frei­heits­hal­le ein­ge­rich­tet

Zen­tra­le Test­sta­ti­on in der Hofer Frei­heits­hal­le ein­ge­rich­tet / Foto: Pri­vat

Um die ärzt­li­chen Dien­ste im Hofer Land zu ent­la­sten, haben Ober­bür­ger­mei­ster Dr. Harald Ficht­ner und Land­rat Dr. Oli­ver Bär ver­gan­ge­ne Woche ent­schie­den, eine zen­tra­le Test­stel­le in der Hofer Frei­heits­hal­le ein­zu­rich­ten.

Die­se Test­stel­le wur­de nun, in Zusam­men­ar­beit mit der Gesund­heits­be­hör­de von Stadt und Land­kreis Hof, dem Ärzt­li­chen Kreis­ver­band Hof, der Frei­heits­hal­le Hof sowie ehren­amt­li­chen Hel­fern ein­ge­rich­tet. Sie nimmt mor­gen, 17.03.2020, ihren Dienst auf und ist jeweils von Mon­tag bis Sams­tag von 13.00 bis 15:00 Uhr besetzt.

Wir bit­ten Sie, fol­gen­de wich­ti­gen Hin­wei­se zu beach­ten:

Gete­stet wer­den aus­schließ­lich Per­so­nen, die alle vier nach­ste­hen­den Kri­te­ri­en erfül­len:

  1. Per­so­nen, die in drin­gen­dem Ver­dacht ste­hen, sich mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert zu haben.
  2. Per­so­nen, die durch ihren Haus­arzt vor­her bei der Stel­le ange­kün­digt wur­den.

Bit­te suchen Sie nicht auf eige­ne Faust die Test­stel­le auf, son­dern kon­tak­tie­ren Sie

vor­ab tele­fo­nisch (nicht per­sön­lich!) Ihren Haus­arzt. Wenn Sie Ihren Haus­arzt nicht

errei­chen, mel­den Sie sich beim Ärzt­li­chen Bereit­schafts­dienst (Tele­fon­num­mer: 116117).

Wen­den Sie sich nur in Aus­nah­me­fäl­len an das Gesund­heits­amt.

3. Per­so­nen, die in der Stadt oder dem Land­kreis Hof woh­nen. Alle ande­ren Per­so­nen bit­ten wir,

sich mit der Gesund­heits­be­hör­de in Ihrem Land­kreis in Ver­bin­dung zu set­zen.

4. Per­so­nen, die Ihre Ver­si­cher­ten­kar­te vor­zei­gen kön­nen.

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass die­se Stel­le aus­schließ­lich für Per­so­nen gedacht ist, die im Ver­dacht ste­hen, sich mit dem Virus infi­ziert zu haben. Es wer­den kei­ne pro­phy­lak­ti­schen Abstri­che genom­men.

Wen­den Sie sich des­halb im Ver­dachts­fall tele­fo­nisch bei einer der oben genann­ten Stel­len. Die Ärz­te wer­den anhand Ihrer Anga­ben fest­stel­len, ob Sie als Ver­dachts­pa­ti­ent ein­ge­stuft wer­den und Sie dann bei der zen­tra­len Test­stel­le anmel­den.

Die zen­tra­le Test­stel­le wur­de in der Frei­heits­hal­le Hof als „Dri­ve in” ein­ge­rich­tet. D.h. Per­so­nen, die von einem Arzt bei der Test­stel­le ange­mel­det wur­den, bege­ben sich mit ihrem PKW zur Test­stel­le. Die Abstri­che wer­den dann von den Ärz­ten über das geöff­ne­te Auto­fen­ster ent­nom­men.

Die Test­stel­le befin­det sich im Anlie­fe­rungs­be­reich der Frei­heits­hal­le. Die Zufahrt erfolgt über die Nai­la­er Stra­ße.

Um einen rei­bungs­lo­sen Ablauf gewähr­lei­sten zu kön­nen, appel­lie­ren wir an Ihre Umsich­tig­keit und Rück­sicht. Bit­te kom­men Sie aus­schließ­lich zur Test­stel­le, wenn Sie alle vier oben beschrie­be­nen Kri­te­ri­en erfül­len. Vie­len Dank für Ihr Ver­ständ­nis.