Feu­er­wehr Forch­heim erhielt hohen Besuch aus Schwe­den

Zugführer Roland Schmidt in Vertretung des Kommandos, stellv. Vorsitzender Peter Pinzel, Anders Palm von der Feuerwehr Stockholm und Vorsitzender Josua Flierl.

Zug­füh­rer Roland Schmidt in Ver­tre­tung des Kom­man­dos, stellv. Vor­sit­zen­der Peter Pin­zel, Anders Palm von der Feu­er­wehr Stock­holm und Vor­sit­zen­der Josua Flierl.

Auf Grund pri­va­ter Bezie­hun­gen zu einer Forch­hei­mer Fami­lie konn­te die FW Forch­heim Anders Palm von Feu­er­wehr Stock­holm begrü­ßen. Anders Palm gehört als Num­mer 3 der Stock­hol­mer Feu­er­wehr zum eng­sten Füh­rungs­kreis und ist als „Inci­dent Com­man­der“ für die rei­bungs­lo­se Abwick­lung des Ein­satz­ge­sche­hens ver­ant­wort­lich. Nach der Füh­rung durch das Gerä­te­haus bleib noch Zeit für einen aus­gie­bi­gen Aus­tausch über die unter­schied­li­chen Syste­me der ein­zel­nen Län­der. Beson­ders beein­druckt war Anders von dem all­rad­be­trie­be­nen Klein­lösch­fahr­zeug (Funk­ruf­na­me 49/1), ein Pro­dukt “Made in Forch­heim”.