Aus­stel­lung in Bai­ers­dorf: “Kon­tri – zwi­schen Musik und Tusche”

Kon­tri – zwi­schen Musik und Tusche

“Es ist ein Ven­til.” So beschreibt der Musi­ker und Zei­chen­künst­ler Adri­an Kon­tri sei­ne Wer­ke. Etwas dys­to­pisch, etwas zwi­schen Leben und Tod und den Gefüh­len, die einen im All­tag beglei­ten.
“Zu jedem mei­ner Wer­ke gibt es 1–2 Songs. Die habe ich gehört – Das, was mich beschäf­tigt hat, habe ich dann statt eine Wand zu zer­trüm­mern Stück für Stück durch Tusche, Koh­le und ande­re Mit­tel auf’s Papier gebracht.”
Was dabei ent­stand, sind über 50 Wer­ke, alle in ihrem ganz eige­nen Stil, mit ihrer eige­nen Geschich­te und einer schö­nen Melo­die auf dem Papier. 

Ver­nis­sa­ge: 17.04.2020 um 17:00 Uhr

Ver­nis­sa­ge: 20.04.2020 um 17:00 Uhr
Finis­sa­ge: 24.04.2020 um 17:00 Uhr
Dazwi­schen jeden Tag von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr geöff­net.

Kul­tur­scheu­ne Bai­ers­dorf, Am Fried­hof 2, 91083 Bai­ers­dorf

Kopien der Bil­der kann man vor Ort erwer­ben – und auch Auf­trags­ar­bei­ten wer­den ange­nom­men.
Am 20.4 und am 24.4 ist der Künst­ler selbst vor Ort und beant­wor­tet Fra­gen zu den ein­zel­nen Bil­dern.