Stadt­wer­ke Bam­berg: Coro­na-Pan­de­mie – Ab sofort kein Ver­kauf von Tickets im Bus

Als näch­ste Schutz­maß­nah­me für die Fahr­gä­ste und das Fahr­per­so­nal stel­len die Stadt­wer­ke Bam­berg den Ver­kauf von Fahr­schei­nen im Bus kom­plett ein. Auch der Ein­stieg über die vor­de­re Bus­tür ent­fällt kom­plett.

Die Tickets müs­sen vor dem Ein­stieg in den Bus gekauft wer­den, bei­spiels­wei­se am Fahr­schein­au­to­ma­ten oder über die kosten­lo­se App des Ver­kehrs­ver­bunds Groß­raum Nürn­berg (VGN). Wei­te­re Ver­kaufs­stel­len für Bus­tickets sind in Bam­berg

  • das Ser­vice­zen­trum im Rat­haus am ZOB,
  • Schreib­wa­ren Klee, Obst­markt 2,Bamberg
  • Rewe-Markt Rudel, Würz­bur­ger Stra­ße 55, Bam­berg
  • sowie der Aktiv-Markt Stadter, Gaustadter Haupt­stra­ße 103, Bam­berg

In Bisch­berg sind bei Lot­to Haß­fur­ther, Haupt­stra­ße 66, Tickets erhält­lich, in Mem­mels­dorf bei Ingrid Moden, Haupt­stra­ße 13.