Stadt Bay­reuth infor­miert: Stra­ßen­sper­run­gen im Stadt­ge­biet

BAY­REUTH – In den kom­men­den Tagen müs­sen sich Bay­reuths Auto­fah­rer auf­grund von Bau­ar­bei­ten auf neue Stra­ßen­sper­run­gen im Stadt­ge­biet ein­stel­len:

Bür­ger­reu­ther Stra­ße: Wegen Arbei­ten zur Ver­le­gung von Kanal- und Was­ser­lei­tun­gen wird der Ein­mün­dungs­be­reich Bür­ger­reu­ther Straße/​Goethestraße ab Mon­tag, 16. März, bis Don­ners­tag, 9. April, halb­sei­tig gesperrt. Der Ver­kehr wird in die­sem Bereich mit Hil­fe einer Ampel­an­la­ge gere­gelt. Zusätz­lich muss wäh­rend die­ser Zeit die Neben­fahr­bahn Bür­ger­reu­ther Stra­ße im Ein­mün­dungs­be­reich zur Goe­the­stra­ße gesperrt wer­den. Die Ein­bahn­re­ge­lung in der Bür­ger­reu­ther Stra­ße (stadt­aus­wärts) bleibt wäh­rend die­ser Zeit bestehen.

Lotz­beck­stra­ße: Die Lotz­beck­stra­ße wird ab Mon­tag, 16. März, bis Mit­te Mai die­ses Jah­res, im Bereich des Gebäu­des mit der Haus­num­mer 36 wegen Bau­ar­bei­ten voll­stän­dig gesperrt. Anlie­ger­ver­kehr ist aus bei­den Rich­tun­gen jeweils bis zur Bau­stel­le mög­lich.

Mey­ern­ber­ger Stra­ße: Die Mey­ern­ber­ger Stra­ße wird ab Mon­tag, 16. März, bis Frei­tag, 3. April, im Bereich zwi­schen Rübe­zahl­weg und der Brücke über die Rhein­stra­ße wegen Ver­le­gung einer Was­ser­lei­tung voll­stän­dig gesperrt. Die Umlei­tung ist beschil­dert, sie führt über die B 22, Rhein­stra­ße und Neckar­stra­ße bezie­hungs­wei­se umge­kehrt. Anlie­ger­ver­kehr ist aus bei­den Rich­tun­gen jeweils bis zur Bau­stel­le mög­lich.

In die­sem Zusam­men­hang fah­ren alle Bus­se der Linie 305 stadt­aus­wärts ab der Hal­te­stel­le „Bahn­hof-Alt­stadt“ über die Bam­ber­ger Stra­ße, Rhein­stra­ße und Neckar­stra­ße zur Hal­te­stel­le „Stern­tal­erring“ und wei­ter wie gewohnt. Die Hal­te­stel­le „Y‑Haus“ stadt­aus­wärts ent­fällt. Stadt­ein­wärts fah­ren alle Bus­se der Linie 305 ab der Hal­te­stel­le „Stern­tal­erring“ wie die Linie 309 bis zur Hal­te­stel­le Sie­be­ner Platz und wei­ter wie gewohnt. Die Hal­te­stel­len „Neckar­stra­ße“, „Adler­stra­ße“, “Jakob-Fuchs-Stra­ße“ und „Schef­fel­stra­ße“ wer­den mit bedient.

Fol­gen­de Ersatz­hal­te­stel­len wer­den stadt­ein­wärts ange­fah­ren:

Für die Hal­te­stel­le „Y‑Haus“ die Hal­te­stel­le „Neckar­stra­ße“, für die Hal­te­stel­le „Frei­heits­platz“ die Hal­te­stel­le „Schef­fel­stra­ße“, für die Hal­te­stel­le „Bahn­hof-Alt­stadt“ die stadt­aus­wär­ti­ge Hal­te­stel­le „Bahn­hof-Alt­stadt“ und für die Hal­te­stel­le „Gesee­ser Weg“ die stadt­aus­wär­ti­ge Hal­te­stel­le „Gesee­ser Weg“.

Die Bus­li­nie 324 fährt stadt­aus­wärts und stadt­ein­wärts ab der Hal­te­stel­le „Bahn­hof-Alt­stadt“ über die Bam­ber­ger Stra­ße, Rhein­stra­ße und Neckar­stra­ße zur Hal­te­stel­le „Stern­tal­erring“ und wei­ter wie gewohnt. Die Hal­te­stel­len „Y‑Haus“ stadt­aus­wärts und stadt­ein­wärts ent­fal­len.

Eine Über­sicht aktu­el­ler Bau­stel­len im Stadt­ge­biet gibt es auch im Inter­net unter https://​bau​stel​len​.bay​reuth​.de.