Kol­be selbst blickt posi­tiv auf sei­ne bis­lang ein­ein­halb Spiel­zei­ten in Bay­reuth zurück und freut sich auf die näch­sten Schrit­te: „Ich freue mich sehr, wei­ter­hin ein Teil der SpVgg sein zu dür­fen. Wäh­rend mei­ner Zeit hier hat sich ein wahn­sin­ni­ger Zusam­men­halt zwi­schen Mann­schaft, Trai­ner und den Fans ent­wickelt. Es macht mich stolz, ein Teil die­ser Gemein­schaft zu sein, und ich freue mich dar­auf, in der kom­men­den Sai­son mit dem Ver­ein hof­fent­lich vie­le Erfol­ge fei­ern zu kön­nen“, so der Schluss­mann, der nach Patrick Wei­mar und Phil­ip Mes­sing­schla­ger der drit­te Spie­ler ist, der sei­nen Ver­trag vor­zei­tig ver­län­ger­te.