Blick über den Zaun: Stadt und Land­kreis Hof erlas­sen All­ge­mein­ver­fü­gung für Ver­an­stal­tun­gen mit mehr als 500 Per­so­nen

Der Land­kreis und die Stadt Hof haben im Hin­blick auf die Vor­ga­ben der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung eine All­ge­mein­ver­fü­gung zum Ver­bot von Ver­an­stal­tun­gen aller Art mit einer Teil­neh­mer­an­zahl von mehr als 500 Per­so­nen erlas­sen. Die­se Ver­fü­gung tritt am 13.03.2020 in Kraft und gilt bis ein­schließ­lich 19.04.2020.

In Bezug auf Groß­ver­an­stal­tun­gen (ab einer Teil­neh­mer­zahl von mehr als 1.000 Per­so­nen) wird auf die All­ge­mein­ver­fü­gung des Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ste­ri­ums für Gesund­heit und Pfle­ge vom 11.03.2020 ver­wie­sen.

Das Ver­bot von Ver­an­stal­tun­gen aller Art mit mehr als 500 Teil­neh­mern dient ins­be­son­de­re dem Zweck, eine Aus­brei­tung der neu­ar­ti­gen Virus­er­kran­kung zeit­lich und räum­lich zu ver­lang­sa­men und in der gegen­wär­ti­gen Lage ins­be­son­de­re von der noch anhal­ten­den Influ­en­za­wel­le zu ent­kop­peln, um ins­be­son­de­re krank­heits­an­fäl­li­ge Men­schen (Risiko­per­so­nen) zu schüt­zen. Eine zeit­lich lang­sa­me­re Aus­brei­tung hat zudem den Vor­teil, dass die medi­zi­ni­schen Ver­sor­gungs­sy­ste­me über einen grö­ße­ren Zeit­raum in Anspruch genom­men wer­den und die punk­tu­el­le Bela­stung gerin­ger bzw. eine Über­la­stung ver­mie­den wird.

Wei­te­re Details ent­neh­men Sie bit­te der All­ge­mein­ver­fü­gung. Die­se sind auf der Info­sei­te https://​www​.land​kreis​-hof​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​-​w​i​r​-​i​n​f​o​r​m​i​e​r​en/ ver­öf­fent­licht.

Zu Fra­gen bezüg­lich ein­zel­ner Ver­an­stal­tungs­ab­sa­gen bit­ten wir Sie, sich direkt mit dem Ver­an­stal­ter in Ver­bin­dung zu set­zen.