Vol­les Haus beim Wei­sseno­her Solar­tag

Vortrag von Willi Harhammer. Foto: iKratos

Vor­trag von Wil­li Har­ham­mer. Foto: iKra­tos

Am Frei­tag, den 06.03.2020 fand der 5. Wei­ßeno­her Solar­tag auf dem Fir­men­ge­län­de der iKra­tos Solar- und Ener­gie­tech­nik GmbH statt. Trotz des andau­ern­den Regens waren min­de­stens 400 Inter­es­sier­te zu Gast. Der dies­jäh­ri­ge Solar­tag war somit die bis­her größ­te Info­ver­an­stal­tung auf dem Fir­men­ge­län­de der iKra­tos GmbH.

Land­rat Dr. Ulm und Geschäfts­füh­rer Herr Har­ham­mer eröff­ne­ten den Wei­ßeno­her Solar­tag 2020 mit einer herz­li­chen Rede. Bei­de zeig­ten ihr Inter­es­se und den Wil­len die Ener­gie­wen­de vor­an­zu­brin­gen und aktiv zum Schutz der Umwelt bei­zu­tra­gen.

Die infor­ma­ti­ven Fach­vor­trä­ge waren äußerst gut besucht. Ob Mög­lich­kei­ten der Spei­che­rung von Solar­strom, Bal­kon­so­lar, die Tech­nik und Funk­ti­on hin­ter Wech­sel­rich­tern, Mög­lich­kei­ten der Umset­zung von E‑Mobilität und den Betrieb von Wär­me­pum­pen, unse­re Gäste zeig­ten stets gro­ßes Inter­es­se.

So konn­ten die zum Teil aus dem Aus­land ange­rei­sten Refe­ren­ten augen­blick­lich die Auf­merk­sam­keit unse­rer Gäste gewin­nen, wie zum Bei­spiel die Ver­tre­ter von Tes­la oder Sie­mens. Auch die übri­gen Ver­tre­ter, wie z.B. von Sun­Power, Pana­so­nic und SMA über­zeug­ten qua­li­ta­tiv mit Ihren Pro­duk­ten und Lei­stun­gen.

Wäh­rend und nach den Vor­trä­gen war die Kern­aus­sa­ge aller Refe­ren­ten zu jedem Zeit­punkt klar: Ver­bes­se­rung der aktu­el­len umwelt­tech­ni­schen Situa­ti­on durch die Tech­nik von erneu­er­ba­re Ener­gien.

Auch Land­rat Dr. Ulm war an eini­gen Vor­trä­gen anwe­send und zeig­te sei­ne Beach­tung.

Anklang fan­den auch die Mög­lich­kei­ten auf Test­fahr­ten mit E‑Autos und E‑Bikes, wel­che auf dem Fir­men­ge­län­de aus­ge­stellt waren. Vie­le Begei­ster­te nutz­ten die Mög­lich­kei­ten und waren posi­tiv über­rascht. So zum Bei­spiel die ange­bo­te­nen Test­fahr­ten mit Seg­ways und E‑Bikes von 2RADFABRIK.

Auch die Test­fahr­ten mit dem neu­en E‑Tron von Audi kamen sehr gut an. Die Reso­nanz der Gäste spie­gel­te ein Umden­ken wie­der, weg vom Ver­bren­nungs­mo­tor hin zur E‑Mobilität.

Die gro­ße Besu­cher­zahl und posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen zeig­ten erneut, wie wich­tig und akut das The­ma erneu­er­ba­re Ener­gien im Hin­blick auf effek­ti­ven Umwelt­schutz tat­säch­lich ist. Eine Viel­zahl der Gäste kann sich die Inve­sti­ti­on in eine Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge, Spei­cher, Wär­me­pum­pe oder auch in ein Elek­tro­au­to zukünf­tig vor­stel­len.

Ins­ge­samt war der 5. Wei­ßeno­her Solar­tag trotz des schlech­ten Wet­ters ein vol­ler Erfolg. Die iKra­tos Solar- und Ener­gie­tech­nik GmbH bedankt sich herz­lich bei allen Aus­stel­lern und Refe­ren­ten, Hel­fern sowie bei allen Inter­es­sier­ten für die­ses Event. iKra­tos freut sich auf Ihren Besuch im näch­sten Jahr.