Blick über den Zaun: Thea­ter Hof sagt die Vor­stel­lung “Hos­sa!“ – Die Hit­pa­ra­de 2” wegen Coro­na ab

Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung hat heu­te Vor­mit­tag ange­ord­net, dass Ver­an­stal­tun­gen mit mehr als 1.000 Per­so­nen abge­sagt wer­den müs­sen. Bei Ver­an­stal­tun­gen zwi­schen 500 und 1.000 Per­so­nen soll laut Mini­ster­prä­si­dent Mar­kus Söder das Risi­ko abge­wo­gen und im Zwei­fel eben­falls abge­sagt wer­den.

Unter Berück­sich­ti­gung die­ser Vor­ga­ben haben die Ver­ant­wort­li­chen von Stadt und Land­kreis Hof Ent­schei­dun­gen getrof­fen. In die­sem Zusam­men­hang hat auch das Thea­ter Hof die Vor­stel­lung „Hos­sa! – Die Hit­pa­ra­de 2″ für Frei­tag, 13.3.2020, abge­sagt. Bei allen ande­ren Vor­füh­run­gen der kom­men­den Tage han­delt es sich aus­schließ­lich um Vor­füh­run­gen mit maxi­mal 160 Gästen. Alle betei­lig­ten Stel­len sind in regel­mä­ßi­gem Aus­tausch und wer­den hin­sicht­lich der Ver­an­stal­tun­gen in den näch­sten Wochen wei­te­re Risi­ko­be­wer­tun­gen durch­füh­ren und ent­spre­chen­de Ent­schei­dun­gen tref­fen.

Details zu den Vor­stel­lun­gen und mög­li­chen Absa­gen ver­öf­fent­li­chet das Thea­ter eben­falls über sei­ne Kanä­le.