Bamberger Dom wegen Gerüstumbau eine Woche geschlossen

Gottesdienste werden in der Nagelkapelle gefeiert

Der Bamberger Dom bleibt vom 16. bis 21. März 2020 geschlossen, da das Gerüst am Hauptschiff ab- und am Joch der Altarinsel wieder aufgebaut wird. Die Maßnahmen werden pünktlich bis zum „Nightfever“ abgeschlossen sein, das am Samstag, 21. März, um 17 Uhr beginnt. Die Werktags-Gottesdienste finden in der Nagelkapelle statt.