Nach Woh­nungs­brand in Markt­red­witz mit toter Per­son – Zeu­gen gesucht

MARKT­RED­WITZ, LKR. WUN­SIE­DEL. Nach dem Woh­nungs­brand in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus konn­te am Sonn­tag­vor­mit­tag eine tote Per­son auf­ge­fun­den wer­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se.

Kurz vor 9 Uhr bemerk­te ein Zeu­ge die star­ke Rauch­ent­wick­lung aus dem Fen­ster der Erd­ge­schoss­woh­nung in der Stra­ße „Schuh­wie­se“ und setz­te den Not­ruf ab. Nach den Lösch­ar­bei­ten konn­ten Ein­satz­kräf­te den bereits toten, 63-jäh­ri­gen Bewoh­ner in der Woh­nung auf­fin­den. Nach bis­he­ri­gen Schät­zun­gen beläuft sich der Gesamtsach­scha­den auf zir­ka 10.000 Euro.

Um die bis­lang noch unkla­re Ursa­che des Feu­ers zu klä­ren, bit­tet die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof auch um sach­dien­li­che Hin­wei­se unter der Tel.-Nr. 09281/704–0.