Die Kom­mu­nal­wahl am 15. März 2020 im Baye­ri­schen Rundfunk

Wahl­sen­dun­gen brin­gen ab 17.45 Uhr umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen aus allen Regionen

Am 15. März haben die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger in ganz Bay­ern das Wort und ent­schei­den dar­über, wer in Zukunft in 64 Land­krei­sen sowie 1.933 Städ­ten und Gemein­den an der Spit­ze steht. Der Baye­ri­sche Rund­funk wird so umfas­send wie noch nie über die Ent­schei­dun­gen in allen Regio­nen Bay­erns infor­mie­ren. Rück­grat der Bericht­erstat­tung ist dabei das in den letz­ten Jah­ren flä­chen­deckend auf­ge­bau­te Kor­re­spon­den­ten­netz. BR-Repor­te­rin­nen und ‑Repor­ter mel­den sich im Hör­funk und im Fern­se­hen im Lau­fe des Abends live von mehr als 25 Schauplätzen.

Sen­dun­gen im BR Fernsehen

Mit Stim­mungs­be­rich­ten vom Tag und ersten Trends mel­den sich von 17.45 bis 19.45 Uhr die Mode­ra­to­ren Ste­fan Schei­der und Andre­as Bach­mann mit der Sen­dung “Kom­mu­nal­wahl 2020 – Die Ent­schei­dung” aus dem BR-Wahl­stu­dio in Mün­chen. Erste Ergeb­nis­se sen­det der BR live von den Aus­zäh­lun­gen der span­nen­den OB-Wah­len aus Mün­chen und Nürn­berg. Erste Trends gibt es auch direkt aus den Regie­rungs­be­zir­ken – die BR-Repor­te­rin­nen und ‑Repor­ter mel­den sich dazu aus Augs­burg, Regens­burg, Würz­burg, Bay­reuth und Lands­hut. Die ersten Ergeb­nis­se und die Erkennt­nis­se aus einer Vor­wahl­um­fra­ge ana­ly­siert im Stu­dio die Poli­tik­wis­sen­schaft­le­rin Prof. Ursu­la Münch. Auch die Rund­schau um 18.30 Uhr steht mit zahl­rei­chen Live-Schal­ten ganz im Zei­chen der Kommunalwahl.

Wie die Wahl in den Sozia­len Netz­wer­ken dis­ku­tiert wird, wel­che Fra­gen dort im Mit­tel­punkt ste­hen: Alles dazu berei­ten die Online-Exper­ten von BR24 auch in den BR-Wahl­sen­dun­gen auf.

Drei­mal split­tet das BR Fern­se­hen an die­sem Wahl­tag sein Programm:

  • Aus dem Wahl­stu­dio in Nürn­berg mel­den sich Julia Büch­ler und Char­ly Hil­pert zum ersten Mal um 19.45 Uhr mit “Kom­mu­nal­wahl 2020 – Die Ent­schei­dung in Fran­ken” mit Trends und ersten Ergeb­nis­sen aus den frän­ki­schen Regie­rungs­be­zir­ken. Par­al­lel dazu prä­sen­tie­ren Ste­fan Schei­der und Andre­as Bach­mann die erste Aus­ga­be “Kom­mu­nal­wahl 2020 – Die Ent­schei­dung im Süden” mit Zwi­schen­er­geb­nis­sen aus Ober- und Nie­der­bay­ern, Schwa­ben und der Oberpfalz.
  • Nach der Tages­schau wer­den ab 20.15 Uhr die wich­tig­sten Ent­schei­dun­gen beim Ren­nen um die Ober­bür­ger­mei­ster­äm­ter in den gro­ßen Städ­ten kom­pakt zusam­men­ge­fasst: Wer hat gewon­nen, wer muss in die Stichwahl?
  • Erste detail­lier­te Ergeb­nis­se und Ana­ly­sen für alle baye­ri­schen Regio­nen gibt es dann zwi­schen 20.30 und 21.00 Uhr in den Sen­dun­gen “Die Ent­schei­dung in Fran­ken” aus dem Wahl­stu­dio Nürn­berg und “Die Ent­schei­dung im Süden” aus dem Wahl­stu­dio München.
  • Das Rund­schau Sonn­tags-Maga­zin mel­det sich mit einer ver­län­ger­ten Aus­ga­be um 21.45 Uhr mit allen wich­ti­gen Ergeb­nis­sen des Wahl­tags sowie Analysen.
  • Um 23.00 Uhr geht es in “Kom­mu­nal­wahl 2020 – Die Dis­kus­si­on” um die Aus­wir­kun­gen der Wahl auf die Lan­des­po­li­tik. BR-Chef­re­dak­teur Chri­sti­an Nit­sche befragt dazu CSU-Gene­ral­se­kre­tär Mar­kus Blu­me, die Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de von Bünd­nis 90/​Die Grü­nen, Katha­ri­na Schul­ze, sowie die Lan­des­vor­sit­zen­den Hubert Aiwan­ger (Freie Wäh­ler), Corin­na Miazga (AfD), Nata­scha Koh­nen (SPD) und Dani­el Föst (FDP).
  • Alle Fra­gen zur Kom­mu­nal­wahl wer­den zwi­schen 23.30 und 00.00 Uhr in den Sen­dun­gen “Die Ent­schei­dung in Fran­ken” aus dem Wahl­stu­dio Nürn­berg von Julia Büch­ler und Char­ly Hil­pert und in “Die Ent­schei­dung im Süden” aus dem Wahl­stu­dio Mün­chen von Ste­fan Schei­der und Andre­as Bach­mann beant­wor­tet – in Live-Schal­ten, Berich­ten, Ana­ly­sen und aus­führ­li­chen Ergebnisdiensten.
  • Den Abschluss des gro­ßen BR-Wahl­abends bil­det um Mit­ter­nacht die zehn­mi­nü­ti­ge Aus­ga­be “Wahl kom­pakt” mit den wich­tig­sten Ergeb­nis­sen für ganz Bayern.

Sen­dun­gen im BR Hörfunk

BAY­ERN 1 split­tet in einer Son­der­sen­dung zur Kom­mu­nal­wahl von 18.00 bis 23.00 Uhr sein Pro­gramm an die­sem Abend fünf­fach auf. Pro Stun­de wird abwech­selnd zwei­mal 25 Minu­ten Pro­gramm aus den BR-Stu­di­os Augs­burg, Regens­burg, Nürn­berg, Würz­burg und Mün­chen gesen­det. Die Kor­re­spon­den­tin­nen und Kor­re­spon­den­ten des Baye­ri­schen Rund­funks mel­den sich aus den Rat­häu­sern mit Ergeb­nis­sen, Reak­tio­nen und Hin­ter­grün­den zu den Kom­mu­nal­wah­len in allen Regio­nen des Frei­staats. Jeweils zur vol­len und zur hal­ben Stun­de bringt BAY­ERN 1 aus dem Funk­haus Mün­chen eine Zusam­men­fas­sung bay­ern­weit inter­es­san­ter Ergebnisse.

BAY­ERN 3 sen­det am Wahl­tag zwi­schen 18.00 und 22.00 Uhr Ergeb­nis­se, Ein­schät­zun­gen und Reak­tio­nen aus allen Regio­nen im Frei­staat, mode­riert von Chri­sti­ne Rose.

B5 aktu­ell berich­tet über den Tag hin­weg fort­lau­fend in den Nach­rich­ten­sen­dun­gen sowie in den Sen­dun­gen “Das Aktu­el­le am Mor­gen” um 9.00 Uhr und “Das Aktu­el­le am Mit­tag” um 12.00 Uhr. Von 18.00 bis 24.00 Uhr blickt B5 aktu­ell in einer Son­der­sen­dung auf die Regie­rungs­be­zir­ke und schil­dert die Aus­gangs­la­ge (18.00 bis 19.00 Uhr), schal­tet für die jewei­li­gen Ergeb­nis­se regel­mä­ßig in die Regio­nal­stu­di­os (19.00 bis 20.00 Uhr) und führt Inter­views mit Polit­kern zum gesamt­baye­ri­schen Abschnei­den der Par­tei­en (20.00 bis 21.00 Uhr). Zwi­schen 21.00 und 22.00 Uhr gibt es auch bei B5 aktu­ell eine Talk­run­de mit Stu­dio­gä­sten und B5-Höre­rin­nen und ‑Hörern. Nach der Sen­dung “Aktu­el­les am Abend” (22.00 bis 22.15 Uhr) und dem Sport (22.15 bis 22.30 Uhr) infor­miert B5 aktu­ell zwi­schen 22.30 und 24.00 Uhr nach Regie­rungs­be­zir­ken sor­tiert über die Ergebnisse.

PULS sen­det am Wahl­tag unter ande­rem die Repor­ta­ge “Bock auf Poli­tik!”, in der es um die Fra­ge geht, wie man Poli­tik für jun­ge Leu­te macht.

Mehr dazu auf dem You­Tube-Kanal PULS Repor­ta­ge: www​.you​tube​.com/​p​uls und auf dem PULS Repor­ta­ge Insta­gram-Account: https://​www​.insta​gram​.com/​d​e​i​n​_​p​u​ls/

Das Online-Ange­bot

BR24 berich­tet von den Kom­mu­nal­wah­len 2020 in regio­na­ler Brei­te und ana­ly­ti­scher Tie­fe. Unter br24​.de/​w​ahl bie­tet BR24 ein umfang­rei­ches Dos­sier mit Infor­ma­tio­nen zum Wahl­sy­stem, poli­ti­schen Ana­ly­sen, Repor­ta­gen aus den Regio­nen und vie­len Erklär­vi­de­os. Im Social Media-Pro­jekt „Demo­kra­Wie“ kom­men vor allem Jün­ge­re zu Wort. BR24 live bie­tet ein Forum für kom­mu­nal­po­li­ti­sche Kon­tro­ver­sen. Am Wahl­abend infor­miert BR24 umfas­send aus den Regio­nen – mit meh­re­ren Live­tickern und lan­des­po­li­ti­schen Ana­ly­sen. Im Mit­tel­punkt steht das gro­ße Ergeb­nis­por­tal zur Wahl der Land­rä­te und der Bür­ger­mei­ster aus Gemein­den mit mehr als 10.000 Ein­woh­nern. Auch die Live­streams des BR Fern­se­hens kön­nen auf allen BR24 Platt­for­men ver­folgt werden.

Der BR Text bie­tet am Wahl­tag ab 18.00 Uhr einen kom­pak­ten Über­blick mit Pro­gno­sen und Hoch­rech­nun­gen sowie erste Reak­tio­nen. Die Ergeb­nis­se der Ober­bür­ger­mei­ster- bzw. Bür­ger­mei­ster­wah­len in Orten mit min­de­stens 10.000 Ein­woh­nern, der Stadt­rats­wah­len in Mün­chen und Nürn­berg sowie der Land­rats­wah­len wer­den unmit­tel­bar nach Aus­zäh­lung der Stim­men im BR Text auf den Sei­ten 800–899 abgebildet.