Fran­ken­bund-Grup­pe Bay­reuth ver­an­stal­tet eine Füh­rung auf dem Lite­ra­ten­weg “Grup­pe 47” in Wai­schen­feld

Füh­rung mit Frau Dr. Kar­la Fohr­beck eine auf dem Lite­ra­ten­weg Grup­pe 47 Wai­schen­feld am Don­ners­tag, 16. April 2020, Bus­ab­fahr um 13:30 Uhr Y‑Haus, Bay­reuth.

Offi­zi­ell gilt das Tref­fen 1967 in der Pul­ver­müh­le in der Frän­ki­schen Schweiz als das “Ende der Grup­pe 47”. Die Grup­pe um Hans Wer­ner Rich­ter wur­de mit der Zeit zur ein­fluss­rei­chen “Lite­ra­tur­ma­fia”, die auch die öffent­li­che poli­ti­sche Mei­nung maß­geb­lich beein­fluss­te. Aus ihrem Kreis gin­gen u.a. drei Nobel­preis­trä­ger her­vor, Hein­rich Böll, Gün­ter Grass und 2019 Peter Hand­ke. Zur Erin­ne­rung an das letz­te regu­lä­re Tref­fen fand Mit­te Okto­ber 2017 unter Mit- wir­kung von Frau Dr. Fohr­beck ein Lite­ra­tur­fe­sti­val in Wai­schen­feld statt. Teil­nah­me ist nur nach Anmel­dung bei E. Blü­chel, Tel. 0921–30321 E‑Mail: eckhard.​bluechel@​yahoo.​de und einer Anzah­lung von 10 Euro auf das Fran­ken­bund­kon­to: DE92 7735 0110 0000 422600 bis zum 10. April mög­lich.