Plech: Frau­en haben am Inter­na­tio­na­len Welt­frau­en­tag kosten­lo­sen Ein­tritt in das Deut­sche Kame­ra­mu­se­um

Deut­sches Kame­ra­mu­se­um gewährt am Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag kosten­lo­sen Ein­tritt für Frau­en / Foto: Pri­vat

Plech. Net­te Geste des Deut­schen Kame­ra­mu­se­ums zum Inter­na­tio­na­len Welt­frau­en­tag am Sonn­tag, 8. März 2020: Alle Besu­che­rin­nen – ob solo oder in männ­li­cher Beglei­tung – kön­nen das Ple­cher Muse­um von 11 bis 17 Uhr kosten­los besich­ti­gen (Ein­lass bis 16 Uhr). Laut einer Pres­se­mit­tei­lung des Muse­ums sind weib­li­che Gäste in Tech­nik­mu­se­en immer noch unter­re­prä­sen­tiert. Dabei fän­den fast alle Frau­en bei einem Rund­gang in der stark erwei­ter­ten Ein­rich­tung vie­le Expo­na­te, die sie auch inter­es­sie­ren. Muse­ums­lei­ter Kurt Tau­ber: „Unse­re größ­te Aner­ken­nung ist immer, wenn Frau­en, die im Schlepp­tau ihrer foto­be­gei­ster­ten Män­ner oder Freun­de leicht wider­wil­lig das Kame­ra­mu­se­um betre­ten, nach dem Rund­gang berich­ten, es wäre auch für sie sehr inter­es­sant gewe­sen.”

Eine ähn­li­che Akti­on für Män­ner wird es übri­gens – um mög­li­chen Anfra­gen vor­zu­beu­gen – 2020 trotz Gleich­be­rech­ti­gung nicht geben: Sowohl der Inter­na­tio­na­le Welt­män­ner­tag (Diens­tag, 3. Novem­ber) als auch der so genann­te Vater­tag (Don­ners­tag, 21. Mai) fal­len auf Wochen­ta­ge und das Kame­ra­mu­se­um hat immer nur an Sonn­ta­gen geöff­net.