Fort­bil­dung für Teich­wir­te in Auf­seß: “Teich­bau­emp­feh­lun­gen und Otter”

An Neu- und Quer­ein­stei­ger in der Teich­wirt­schaft wen­det sich ein Fort­bil­dungs­abend der Fach­be­ra­tung für Fische­rei des Bezirks und der Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken. The­men der Ver­an­stal­tung am Frei­tag, 13. März um 18 Uhr in Auf­seß sind die aktu­el­len Teich­bau­emp­feh­lun­gen sowie der Umgang mit dem Fisch­ot­ter.

Der Fisch­ot­ter macht der Teich­wirt­schaft zu schaf­fen. Die Schä­den belie­fen sich auch im ver­gan­ge­nen Jahr auf rund eine Mil­lio­nen Euro. Mitt­ler­wei­le ist das Raub­tier auch in den Land­krei­sen Bay­reuth, Kulm­bach und Lich­ten­fels ange­kom­men. Der Fort­bil­dungs­abend der Fische­rei­fach­be­ra­tung des Bezirks Ober­fran­ken und der Teich­ge­nos­sen­schaft gibt Tipps im Umgang mit dem Otter und infor­miert über Ent­schä­di­gungs­re­ge­lun­gen. Zwei­tes The­ma des Abends sind die aktu­el­len Teich­bau­emp­feh­lun­gen.

Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm lädt gera­de Neu- und Quer­ein­stei­ger in der Teich­wirt­schaft herz­lich zu die­sem Fort­bil­dungs­abend ein: „Mit sei­ner Fach­be­ra­tung für Fische­rei möch­te der Bezirk auf die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen der Fische­rei auf­merk­sam machen und einen fach­li­chen Aus­tausch gera­de unter unse­ren neu­en Teich­wir­ten ermög­li­chen.“

Der Fort­bil­dungs­abend für Neu- und Quer­ein­stei­ger in der Teich­wirt­schaft beginnt am Frei­tag, 13. März 2020 um 18 Uhr im Gast­hof Rothen­bach, Im Tal 70, 91347 Auf­seß. Ver­an­stal­ter sind die Fach­be­ra­tung für Fische­rei des Bezirks Ober­fran­ken und die Teich­ge­nos­sen­schaft Ober­fran­ken. Der Ein­tritt ist frei.