20. Aus­bil­dungs­mes­se 2020 im Land­kreis Forch­heim

Am Sams­tag, den 07. März 2020, fin­det in der Zeit von 10 – 14 Uhr die Aus­bil­dungs­mes­se des Land­krei­ses Forch­heim statt. Schü­le­rin­nen und Schü­ler, Eltern, Lehr­per­so­nal sowie alle Inter­es­sier­te kön­nen sich an die­sem Tag im Beruf­li­chen Schul­zen­trum Forch­heim, Fritz-Hoff­mann-Stra­ße 3, umfas­send über die Mög­lich­kei­ten der Aus­bil­dung im Land­kreis Forch­heim und Umge­bung infor­mie­ren.

Die Aus­bil­dungs­mes­se fin­det bereits zum 20. Mal statt und hat sich damit erfolg­reich im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der des Land­krei­ses eta­bliert. Dies zeigt die erneut hohe Anzahl von 96 Aus­stel­lern. Den Besu­che­rin­nen und Besu­chern bie­ten sich somit umfang­rei­che Mög­lich­kei­ten zur Kon­takt­auf­nah­me mit Unter­neh­men und ihren Aus­zu­bil­den­den, Schu­len und Insti­tu­tio­nen.

Es wer­den Beru­fe aus sämt­li­chen Berei­chen wie z.B. Ernäh­rung, Ein­zel­han­del, öffent­li­cher Dienst, Indu­strie, Hand­werk, Sicher­heit, Sozi­al­we­sen oder Dienst­lei­stung all­ge­mein vor­ge­stellt. Auch infor­mie­ren eini­ge Aus­stel­ler über die Mög­lich­keit eines Dua­len Stu­di­ums oder eines Ver­bund­stu­di­ums.

Die Ver­an­stal­ter der Aus­bil­dungs­mes­se – der Arbeits­kreis Schu­le-Wirt­schaft, der Land­kreis und das Beruf­li­che Schul­zen­trum Forch­heim – freu­en sich auf zahl­rei­che inter­es­sier­te Gäste.