KEG – ImPuls – verbindet Theorie und Praxis – Seminar in Eggolsheim – Gäste herzlich willkommen

KEG – ImPuls – verbindet Theorie und Praxis

Das Berufspraktische Seminar der KEG 2020 – 11. März 2020, 16:00 Uhr in der Grund – und Mittelschule Eggolsheim, Schulstraße 4

Bildung wird zur entscheidenden Ressource des 21. Jahrhunderts. Dabei wird Bildung, die nur Wissen vermittelt und fachlich qualifiziert, nicht genügen. Was junge Menschen brauchen, sind vor allem soziale Kompetenzen und die Fähigkeit, eine humane und schöpfungsgerechte Zukunft zu gestalten.

Franz von Assisi, der Heilige aus Umbrien, war kein ausgewiesener Erzieher, aber sein Gottes- und Menschenbild, seine Einstellung zur Schöpfung und nicht zuletzt sein Umgang mit Menschen fremder Kulturen geben hilfreiche Impulse für eine tragfähige Erziehungs- und Bildungsarbeit. Sie prägen z.B. ganz konkret das Zusammenleben in der Schulgemeinde des Franziskanergymnasiums Kreuz-burg. Prof. Dr. Schmälzle zeigt auf, dass sich im Werk von Franz von Assisi Impulse zu einer moder-nen Pädagogik finden lassen. Dank seiner praktischen Erfahrungen gelingt es ihm Theorie und Praxis zu verbinden und Lust auf diese etwas andere Quelle pädagogischer Inspiration zu machen.

Wir laden Sie herzlich zu einem interessanten Vortrag und zu spannenden Diskussionen ein. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen!

Referent: Herr Udo F. Schmälzle

Udo Friedrich Schmälzle OFM, geboren 1943, em. Professor des Seminars für Pastoraltheologie und Religionspädagogik an der Universität Münster. Als langjähriger Geschäftsführer zählt er zu den Menschen, die das pädagogische Konzept des Franziskanergymnasiums Kreuzburg, Großkrotzenburg, mitgeprägt haben. Zahlreiche Veröffentlichungen, aktuell: Wissen, Bildung und Schule neu denken: Zugänge zu einem franziskanischen Bildungskonzept, Echter Verlag, 2018.