“Lite­ra­ri­sche Krab­bel­grup­pe” der Bay­reu­ther Stadtbibliothek

Schon bei den Klein­sten lässt sich Lese­lust wecken! Aus die­sem Grund ver­an­stal­tet die Stadt­bi­blio­thek ein­mal im Monat die lite­ra­ri­sche Krab­bel­grup­pe für Kin­der von ein­ein­halb bis drei Jah­ren. Im Mit­tel­punkt ste­hen dabei das Vor­le­sen und das gemein­sa­me Betrach­ten eines Bil­der­bu­ches, im Anschluss ist noch Zeit für Fin­ger­spie­le, Lie­der und klei­ne Bastel­ak­tio­nen. Ganz neben­bei wird so die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit der Kin­der gestärkt und ihre sprach­li­che Ent­wick­lung unter­stützt. Die näch­ste lite­ra­ri­sche Krab­bel­grup­pe trifft sich am Frei­tag, 6. März, von 9.30 Uhr bis 10.15 Uhr, in der Krea­tiv­werk­statt des RW21 mit dem Buch „Miffy auf dem Bau­ern­hof“ von Dick Bru­na. Um Anmel­dung bis Diens­tag, 3. März, Tele­fon 0921 50703830, wird gebe­ten. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 2,50 Euro.

Wei­te­re Ter­mi­ne im März sind am 13. März mit „Hen­ri­et­te Bim­mel­bahn“ von James Krüss, am 20. März mit „Ein­mal ganz doll pusten“ von Sophie Schoe­n­wald und am 27. März mit „Elmar“ von David McKee. Auch hier gilt: Bit­te spä­te­stens drei Tage vor­her tele­fo­nisch anmelden!