Land­rats­amt Bam­berg: Ein­ge­schränk­te Erreich­bar­keit durch EDV-Umstel­lung

In der Zeit von Mon­tag, 2. bis Mitt­woch, 4. März erfolgt die Inbe­trieb­nah­me eines neu­en EDV-Pro­gram­mes für den Fach­be­reich Jugend und Fami­lie am Land­rats­amt Bam­berg. Betrof­fen sind hier­von die Mit­ar­bei­ter des all­ge­mei­nen sozia­len Dien­stes. Es kann des­halb zu einer ein­ge­schränk­ten tele­fo­ni­schen Erreich­bar­keit kom­men. Für Not­fäl­le wird bei Anru­fen auf eine Not­fall­te­le­fon­num­mer hin­ge­wie­sen.

Die Ver­wal­tung des Fach­be­rei­ches Jugend und Fami­lie ist hier­von nicht betrof­fen. Ab Don­ners­tag, 5. März, ste­hen den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern wie­der alle Lei­stun­gen des Fach­be­rei­ches Jugend und Fami­lie zur Ver­fü­gung.