“Grü­ne Jugend” Bay­reuth ver­an­stal­tet Podi­ums­dis­kus­si­on mit Georg Kurz zu “Jugend und Umwelt”

Die Grü­ne Jugend Bay­reuth lädt ein:

Gera­de läuft der Wahl­kampf in Bay­reuth auf Hoch­tour!

The­men wie Umwelt und Jugend kom­men dabei unse­rer Mei­nung nach noch viel zu kurz. Im Stadt­rat sit­zen aktu­ell zwan­zig Pro­zent Frau­en (neun von vier­und­vier­zig Stadt­rä­tIn­nen) und ledig­lich drei Men­schen unter vier­zig Jah­ren. Der Nord­baye­ri­sche Kurier hat vor kur­zem Inter­views mit den jüng­sten Kan­di­da­tIn­nen der Bay­reu­ther Par­tei­en­land­schaft geführt. Eine net­te Geste, jun­gen Leu­ten, mit wirk­lich aus­sichts­rei­chen Plät­zen wur­de aber den­noch bis­her kei­ne Auf­merk­sam­keit geschenkt.

Am kom­men­den Frei­tag, den 28. Febru­ar 2020 um 19 Uhr fin­det in der Fri­schen-Kli­ma-Lounge, Richard-Wag­ner Stra­ße 6 in Bay­reuth des­halb eine Podi­ums­dis­kus­si­on der Grü­nen Jugend mit den Spit­zen­kan­di­da­tIn­nen statt. Zu Gast ist unser Vor­sit­zen­der der Grü­nen Jugend Deutsch­land, Georg Kurz. Wir wer­den unter dem Mot­to „Jugend und Umwelt” The­men wie Umwelt­schutz auf kom­mu­na­ler Ebe­ne, Uto­pien für ein kli­ma­neu­tra­les und pla­stik­ärme­res Bay­reuth 2030 und Pro­te­ste der Jugend zum The­ma Umwelt anspre­chen. Ob Fri­days for future, Extinc­tion Rebel­li­on, Ende Gelän­de, Bay­reu­ther Rad­ent­scheid, Ham­ster­backe oder Kli­ma­not­stand. Wir geben unse­re Visio­nen und Ideen für den Bay­reu­ther Stadt­rat mit auf den Weg und spre­chen über ech­ten Kli­ma­schutz und die Mit­ge­stal­tung der Poli­tik durch jun­ge Men­schen. Georg Kurz und unse­re Kan­di­da­tIn­nen der Grü­nen Jugend Bay­reuth auf Listen­platz drei und Listen­platz neun wären vor, oder nach der Ver­an­stal­tung jeder­zeit für Fra­gen bereit. Wir wür­den uns über ein Inter­es­se von Ihrer Sei­te sehr freu­en.