Poli­ti­scher Ascher­mitt­woch mit Wolf­gang Reich­mann – Die Bam­ber­ger CSU lädt ein

(Bam­berg) Die Bam­ber­ger CSU lädt am Ascher­mitt­woch, 26. Febru­ar 2020, zur Ver­an­stal­tung in die Kon­zert- und Kon­gress­hal­le. Beginn der tra­di­tio­nel­len Sicht auf die Bam­ber­ger Din­ge durch den bekann­ten Kri­ti­ker der Bam­ber­ger Lokal­sze­ne und Trä­ger des Fran­ken­wür­fels, Wolf­gang Reich­mann, ist um 19.00 Uhr, Saal­öff­nung ab 18.30 Uhr. Wegen des gro­ßen Zuspruchs in den letz­ten Jah­ren hat die CSU beschlos­sen, die Ver­an­stal­tung im Hegel­saal der städ­ti­schen Kon­zert- und Kon­gress­hal­le durch­zu­füh­ren. Nach einer Begrü­ßung durch die Spit­zen­kan­di­da­tin der CSU für die Stadt­rats­wahl, Anne Rudel, und einer poli­ti­schen Ein­füh­rung durch den Kan­di­da­ten der CSU für die Ober­bür­ger­mei­ster­wahl, Dr. Chri­sti­an Lan­ge, wird Wolf­gang Reich­mann in der gewohnt kri­ti­schen Art und Wei­se die Bam­ber­ger Lokal­po­li­tik aufs Korn neh­men. Die CSU spricht daher eine herz­li­che Ein­la­dung an alle Inter­es­sier­ten aus.