Kli­ni­kum Bay­reuth lädt ein: “Ich flieg auf Dich!” – Wenn Pol­len Asth­ma und Heu­schnup­fen aus­lö­sen

Dr. Step­pert / Foto: Pri­vat

Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH lädt zum Medi­zi­ni­schen Vor­trag ein

Gefühlt hat­ten wir in die­sem Jahr noch nicht ein­mal Win­ter, aber „die Vor­blü­te von Hasel, Wei­de und Co. beginnt bereits“, sagt Dr. Claus Step­pert, Chef­arzt der Kli­nik für Pneu­mo­lo­gie der Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH. Doch der Heu­schnup­fen ist nur eine von vie­len All­er­gien, die Betrof­fe­ne pla­gen. „All­er­gien sind im besten Fall lästig, kön­nen im schlimm­sten Fall aber ernst­haf­te gesund­heit­li­che Pro­ble­me aus­lö­sen“, sagt der Pneu­mo­lo­ge.

Im Rah­men eines Medi­zi­ni­schen Vor­trags infor­miert Step­pert kom­men­den Mitt­woch, den 4. März, um 18 Uhr im Foy­er des Kli­ni­kums Bay­reuth dar­über, wie All­er­gien ent­ste­hen, was Betrof­fe­ne beach­ten soll­ten und wel­che Behand­lungs­al­ter­na­ti­ven es gibt.

Pati­en­ten, Ange­hö­ri­ge und Inter­es­sier­te lädt die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH herz­lich zu dem Vor­trag in das Foy­er des Kli­ni­kum Bay­reuth, Preu­schwit­zer Stra­ße 101, ein. Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Die Kli­ni­kum Bay­reuth GmbH bie­tet in regel­mä­ßi­gen Abstän­den kosten­freie medi­zi­ni­sche Vor­trä­ge an. Spe­zia­li­sten aus aus­ge­wähl­ten Fach­be­rei­chen beant­wor­ten häu­fig gestell­te Fra­gen zu aktu­el­len medi­zi­ni­schen The­men, geben Tipps zu Prä­ven­ti­on und Früh­erken­nung und stel­len moder­ne Dia­gno­stik- und Behand­lungs­me­tho­den vor.