CSU Mit­tel­stands-Uni­on Bam­berg-Land ehr­te ver­dien­te Mit­glie­der

Die Geehr­ten für lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft / Foto: Pri­vat

Ehrun­gen stan­den im Mit­tel­punkt der Mit­glie­der­ver­samm­lung der CSU Mit­tel­stands-Uni­on (MU) Bam­berg-Land, die in der SV-Sport­gast­stät­te in Mem­mels­dorf statt­fand. Hier­zu konn­te der Kreis­vor­sit­zen­de Rudolf Schramm auch den Bezirks­vor­sit­zen­den der MU-Ober­fran­ken Axel Alts­töt­ter, den Kreis­vor­sit­zen­den Flo­ri­an Mül­ler von der MU Bam­berg sowie die stell­ver­tre­ten­de Kreis­vor­sit­zen­de der CSU Bam­berg Land Andrea Weig­ler begrü­ßen. Sein beson­de­rer Gruß galt Land­rat Johann Kalb, der 1997 als Rechts­an­walt ein­trat und für 23 Mit­glieds­jah­re geehrt wur­de.

Land­rat Johann Halb wur­de eben­falls für lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft geehrt / Foto: Pri­vat

Zu Beginn der Ver­samm­lung berich­te­te der Kreis­vor­sit­zen­de Rudolf Schramm von einem wei­te­ren erfreu­li­chen Mit­glie­der­zu­wachs auf den alle stolz sein kön­nen. Allein seit Dezem­ber 2019 konn­te wei­te­re 11 Neu­auf­nah­men ver­zeich­net wer­den. Beim Jah­res­ver­gleich Mit­glie­der­zu­wachs 2019 liegt die MU Bam­berg Land in Bay­ern auf Platz 3, im bun­des­wei­ten Ver­gleich mit der MIT der CDU von 410 Kreis­ver­bän­den auf Platz 12. Auch in den Akti­vi­tä­ten Social Media (Face­book, Insta­gram) steigt die Zahl der Abon­nen­ten ste­tig.

Höhe­punkt der Ver­samm­lung war die Ehrung ver­dien­ter und lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der. Für Mit­glied­schaf­ten zwi­schen 10 und 40 Jah­ren stan­den ins­ge­samt 21 Mit­glie­der zur Ehrung an, die lei­der nicht alle anwe­send sein konn­ten. Höhe­punkt der Ehrun­gen war dann die Ernen­nung von Georg Pfi­ster, Hohen­güß­bach, zum Ehren­mit­glied. In des­sen Vita stell­te der Kreis­vor­sit­zen­de Rudolf Schramm die beein­drucken­de Lebens­lei­stung von Georg Pfi­ster, der 1951 in die CSU und 1980 in die MU ein­trat, dar. In der Poli­tik ein Mann mit Ecken und Kan­ten, dabei stets authen­tisch. Als Unter­neh­mer ein Aus­hän­ge­schild, der aus einem 1‑Mann Betrieb die Fa. Tief­bau Pfi­ster GmbH erfolg­reich ent­wickelt hat.

Danach stell­ten noch die Neu­mit­glie­der Anja Sau­er, Fami­li­en Dienst­lei­stun­gen, Frens­dorf; Dani­el Klitz­ke, IT-Bera­tung, Bur­ge­brach; Chri­sti­an Schö­fer, Finanz­dienst­lei­stun­gen, Mem­mels­dorf und Karl Lud­wig Wun­der, Steu­er­be­ra­tung, Alten­dorf, ihre inter­es­san­ten unter­neh­me­ri­schen Tätig­kei­ten vor.