20. Eröff­nung der Rad­sai­son in Hei­li­gen­stadt i. OFr.

Im April geht es in die Kreis­stadt Bam­berg

Zum 20. mal star­ten am 25. April die Hei­li­gen­stadter Rad­ler und eröff­nen die Rad­sai­son 2020. Die Jubi­lä­ums­rad­tour führt in die Kreis­stadt Bam­berg, wo die Grup­pe vom Ober­bür­ger­mei­ster im Roko­ko­saal des alten Rat­hau­ses emp­fan­gen wird. Nach dem Emp­fang und einer kur­zen Stadt­be­sich­ti­gung wer­den die Rad­ler den Land­kreis Bam­berg erkun­den. Von Bam­berg geht es durchs Aurach­tal nach Tra­bels­dorf. Hier über­nach­tet die Grup­pe.

Am Sonn­tag, 26. April, geht die Tour über Bur­ge­brach – Frens­dorf nach Pett­stadt. An der alten Fäh­re kön­nen sich die Teil­neh­mer über die Gemein­de Pett­stadt infor­mie­ren und über­que­ren dann die Reg­nitz. In Pett­stadt wird es auch eine Über­ra­schung für die Grup­pe geben. Danach geht es wei­ter nach But­ten­heim (Mit­tags­pau­se) und zurück nach Hei­li­gen­stadt i. OFr., wo es zum Abschluss auch eine klei­ne Über­ra­schung geben wird.

Fried­rich Bau­er, Recken­dorf, der Orga­ni­sa­tor der Rad­tou­ren seit 2000, freut sich schon auf die Jubi­lä­ums­tour. „Auf der Tour mit über 120 km wer­den wir mit Sicher­heit vie­les erle­ben,“ so Bau­er. Anmel­dun­gen für die Rad­tour nimmt Fried­rich Bau­er, Tele­fon 0 91 98 / 92 62 98, E‑Mail: friedrich-​bauer@​online.​de, ent­ge­gen.

Die „Mitt­wochs­rad­ler“ gehen erst­mals am 6. Mai 2020 auf Tour. Treff­punkt einer 2–3 stün­di­gen Rad­tour ist jeweils Mitt­woch, 18 Uhr am Hei­li­gen­städ­ter See.