Gudrun Brendel-Fischer, MdL: 20 Mio. Euro für Hochbaumaßnahme an der Universität Bayreuth

Die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer freut sich: Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags genehmigte in seiner heutigen Sitzung 20.000.000 Euro für die Erneuerung der Gebäudeleittechnik (GLT) auf dem Campus der Universität Bayreuth im Zuge einer 1. Teilbaumaßnahme (TBM).

„Für die Erneuerung der Gebäudeleittechnik, die teilweise noch aus den 1970er Jahren stammt, besteht dringender Handlungsbedarf“, sagt Brendel-Fischer. In den Jahren und Jahrzehnten danach wurde die GLT immer wieder ergänzt, so dass mittlerweile fünf verschiedene Hersteller fünf verschiedene Systeme haben entstehen lassen, für die es auch keine Ersatzteile mehr gibt. An vielen Stellen arbeiten die Systeme auch inkompatibel. „Wiederholt gab es Systemausfälle oder es blieben Fehlfunktionen von Anlagen ganz unbemerkt“, erklärt die Bayreuther CSU-Politikerin.

Diese 1. TBM umfasst nun alle Gebäude, die eine hohe Priorität in Bezug auf drohende Ausfälle darstellen. Dies sind die Geowissenschaften I und II, Naturwissenschaften I und II, Geisteswissenschaften, Technische Zentrale, Zentralbibliothek, Ökologisch Botanischer Garten mit Gewächshäusern sowie das Sport- und Geoinstitut. Übergeordnete ist der Ausbau des gebäudeübergreifenden Netzwerks in Form einer Ringstruktur zu realisieren.

„Zwei Drittel der Gesamtmaßnahme werden über die 1. TBM abgewickelt. Die Gebäudeleittechnik der verbleibenden Gebäude wird im Rahmen einer 2. TBM erneuert“, erklärt Brendel-Fischer abschließend.