Vor­trag im Eber­mann­städ­ter Hasen­berg­zen­trum: “Win­ter am Polarkreis”

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt am Don­ners­tag, den 20. Febru­ar um 19:30 Uhr in das Hasen­berg­zen­trum, Feu­er­stein­str. 11 zu einer Bil­der­show ein. Sepp Mar­tin zeigt Foto­gra­phien von sei­ner win­ter­li­chen Rei­se zum Polarkreis.

5.000 km waren die Mar­tins mit ihrem Auto auf schnee- und eis­be­deck­ten Stra­ßen in Finn­land, Schwe­den und Nor­we­gen unter­wegs. Durch tief ver­schnei­te Wäl­der führ­te sie ihr Weg erst nach Kuon­ti­vaa­ra in Nord-Finn­land. Dort wan­der­ten sie durch den Tief­schnee zu den Strom­schnel­len im Oulan­ka Natio­nal­park – die Bären schla­fen ja um die­se Zeit. Sie besuch­ten eine Samen­fa­mi­lie auf ihrer Ren­tier­farm und fuh­ren in Schwe­den auf einem gro­ßen Hun­de-Gespann mit. Über ver­ei­ste Pass­stra­ßen erreich­ten sie in Nor­we­gen die Hus­ky-Farm in Inn­set und bewun­der­ten in Schwe­den in Juk­kas­jär­vi die bizar­re Schön­heit des Eis­ho­tels. Bei – 39° Cel­si­us Außen­tem­pe­ra­tur konn­ten sie sich bei ‑8° in den fan­ta­sie­voll gestal­te­ten Eis­räu­men aufwärmen.

Der Ein­tritt ist frei!