Forch­heim: Pfalz­mu­se­um lädt zu Son­der­füh­rung zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag ein


Pfalz­mu­se­um Forch­heim: „Als Adam grub und Eva spann…“ Don­ners­tag, 07. März 2020, 19:00 Uhr Füh­rungs­ge­bühr: Frau­en 7,00 Euro, Män­ner 7,83 Euro. Treff­punkt: Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Innen­hof, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim

Stein­zeit­li­che Jäge­rin, bron­ze­zeit­li­che Krie­ge­rin, kel­ti­sche Für­stin, mit­tel­al­ter­li­che Zunft­mei­ste­rin? Wel­che Aus­sa­gen las­sen sich anhand archäo­lo­gi­scher Fun­de und Befun­de über die gesell­schaft­li­che Stel­lung der Frau und ihre Lebens­wel­ten tref­fen? Die­sen Fra­gen wid­met sich die span­nen­de Son­der­füh­rung „Als Adam grub und Eva spann…“ zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag am Frei­tag­abend, den 07. März 2020 um 19:00 Uhr. Für alle, die die Gele­gen­heit nut­zen möch­ten, nach der Arbeit noch einen Abste­cher ins Muse­um zu machen, ist ab sofort die Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um mög­lich (Tel.: 09191 714 ‑326, ‑384, – 327; E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de). Die Füh­rungs­ge­bühr beträgt für Frau­en 7,00 Euro, für Män­ner 7,83 Euro.

Wie ver­än­der­ten sich Auf­ga­ben und gesell­schaft­li­che Stel­lung der Frau in den ver­schie­de­nen Pha­sen der Geschich­te? Stimmt das Rol­len­bild, das wir von der Frau in der Geschich­te haben, über­haupt? Oder war es viel­leicht doch ganz anders? Eine archäo­lo­gi­sche Spu­ren­su­che und die Suche nach Ant­wor­ten: Ler­nen Sie die Hand­lungs­spiel­räu­me der Men­schen – und vor allem der Frau – in den Gesell­schaf­ten ver­gan­ge­ner Zei­ten und Kul­tu­ren ken­nen.

Für die belieb­te Serie der soge­nann­ten „Abend­füh­run­gen“ öff­net das Pfalz­mu­se­um ein­mal im Monat am Abend die Türen. An die­sen spe­zi­el­len Ter­mi­nen wer­den den Besu­chern beson­de­re Exper­ten- und Erleb­nis­füh­run­gen durch die Samm­lun­gen gebo­ten. Nach dem Muse­ums­be­such kann dann der Abend mit einem gemüt­li­chen Knei­pen- oder Restau­rant­be­such fort­ge­setzt wer­den. Eine Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um ist erfor­der­lich (Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim, Tel.: 09191 714 327; ‑384; 326; Fax: 09191 714 375; E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de; Web: http://​kai​ser​pfalz​.forch​heim​.de).

Fol­gen­de wei­te­re Abend­füh­run­gen sind in die­sem Jahr vor­ge­se­hen: 07.04.2020, 19:00 Uhr: Pen­sa­la, Eier und Pas­si­ons­krip­pen – Son­der­füh­rung durch die Oster­aus­stel­lun­gen (7,00 € pro Per­son) 08.05.2020, 19:00 Uhr: Von Göt­tern, Hexen und Dämo­nen – Wie wird man „…die Gei­ster, die ich rief…“ wie­der los? (7,00 € pro Per­son) 20.06.2020, 19:00 Uhr: Barocke Lust – Barocker Frust – Von Schön­heit, Schrecken, Lie­be und Leid (12,00 € pro Per­son) 09.07.2020, 19:00 Uhr: Feu­er, Met und Hexen­sal­be – Wie leb­te, lieb­te und starb das ein­fa­che Volk? (8,00 € pro Per­son) 09.09.2020, 19:00 Uhr: Füh­rung durch die Aus­stel­lung “(Ver)Kleidung” mit Bar­ba­ra Eich­horn (7,00 € pro Per­son) 18.09.2020, 21:00 Uhr: Nachts im Muse­um – „Wenn alte Kno­chen erzäh­len“ (9,00 € pro Per­son) Ein­zel­ne Ter­mi­ne und wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen im Inter­net unter https://​kai​ser​pfalz​.forch​heim​.de/​d​e​/​f​u​e​h​r​u​n​g​e​n​/​s​o​n​d​e​r​f​u​e​h​r​u​n​g​e​n​/​a​b​e​n​d​s​-​i​m​-​m​u​s​eum abge­fragt wer­den.