Ein­bruch in land­wirt­schaft­li­chen Fach­markt in Eschen­au

Kri­mi­nal­po­li­zei sucht Zeu­gen

(ots) – Unbe­kann­te Täter bra­chen in der Nacht von Mitt­woch (12.02.2020) auf Don­ners­tag (13.02.2020) in einen land­wirt­schaft­li­chen Fach­markt im Ecken­ta­ler Orts­teil Eschen­au (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) ein und ent­wen­de­ten Bar­geld. Die Erlan­ger Kri­mi­nal­po­li­zei sucht Zeu­gen und bit­tet um Hin­wei­se.

Die unbe­kann­ten Täter ver­schaff­ten sich zwi­schen 17:00 Uhr (Mi.) und 07:00 Uhr (Do.) Zutritt zum Markt in der Dr.-Otto-Leich-Straße, ent­nah­men einen Win­kel­schlei­fer aus dem Ver­kaufs­re­gal, flex­ten damit einen Tre­sor auf und ent­nah­men dar­aus meh­re­re tau­send Euro Bar­geld. Anschlie­ßend flüch­te­ten die Täter uner­kannt und hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von etwa 2.000 Euro.

Das Fach­kom­mis­sa­ri­at der Kri­mi­nal­po­li­zei Erlan­gen sucht Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zu dem Vor­fall geben kön­nen oder denen ver­däch­ti­ge Per­so­nen zur rele­van­ten Tat­zeit in Ecken­tal auf­ge­fal­len sind. Sie wer­den gebe­ten, sich mit dem Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken unter der Tele­fon­num­mer 0911 2112–3333 in Ver­bin­dung zu set­zen.