Der Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer 2020 lädt zu einem außer­ge­wöhn­li­chen Konzertjahr

Mit dabei im Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer die For­ma­ti­on Blech Ghabt / Foto: Privat

Mit fünf Kon­zer­ten vom Fein­sten ver­spricht das Kon­zert­jahr 2020 in Igen­s­dorf ein Jahr beson­de­rer musi­ka­li­scher Ereig­nis­se zu wer­den. Den Rei­gen hoch­wer­ti­ger Kon­zer­te eröff­net am 29. März um 19 Uhr in der Sport­hal­le der Grund­schu­le Igen­s­dorf das bekann­te und sehr belieb­te Saxo­pho­n­en­sem­ble „fias­co clas­si­co“ aus Nürn­berg. Unter dem Mot­to „Schön, dass Sie da sind“ wird ein musi­ka­li­sches Feu­er­werk von Bach über Beet­ho­ven und Ver­di bis hin zu Man­ci­ni, Leroy Ander­son und Gershwin abge­brannt, gar­niert mit Gags, Komik, Kaba­rett und viel Witz die­ser vier auch inter­na­tio­nal täti­gen exzel­len­ten Saxo­pho­ni­sten und Musik­ko-mödi­an­ten. Der Vor­ver­kauf läuft bereits !

Auf Anord­nung des 1. Bür­ger­mei­sters der Markt­ge­mein­de Igen­s­dorf fin­det das für den 29.3. 2020 um 19 Uhr ange­setz­te “fias­co clas­si­co” Kon­zert im Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer nicht statt. Bereits gekauf­te Kar­ten kön­nen bei den Vor­ver­kaufs­stel­len zurück gege­ben wer­den. Es ist geplant, das Kon­zert im Oktober/​November die­sen Jah­res nach­zu­ho­len, wenn es die Umstän­de zulas­sen. Bit­te beach­ten Sie auch für die wei­te­ren Kul­tur­som­mer­ver­an­stal­tun­gen 2020 (17.Mai, 10. Juli, 19. Sept. 17. Okt. ) alle Hin­wei­se in der Tagespresse!

Das High­light unse­res Kon­zert­jah­res ist das gro­ße Sym­pho­nie­kon­zert mit Men­dels­sohns zwei­ter „Lob­ge­sang“ Sym­pho­nie und Saent-Saints drit­ter „Orgel“symphonie am Sonn­tag, den 17. Mai um 19.30 Uhr in der alt­ehr­wür­di­gen St. Boni­fa­ti­us­kir­che in

Wei­ßeno­he (am 16. Mai auch in der Mei­ster­sin­ger­hal­le Nürn­berg!) Die­se bei­den Mei­ster­sym­pho­nien der Roman­tik mit rund 160 Mit­wir­ken­den sind eine Copro­duk­ti­on zwi­schen der Orche­ster­ge­mein­schaft Nürn­berg und dem Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer mit

Gesangs­so­li­sten, der gro­ßen Kan­to­rei St. Johan­nis und dem Kam­mer­chor Sono­ri­té Forch­heim (Ein­stu­die­rung Anne Bar­kow­ski) sowie Kul­tur­som­mer­lei­ter Frank Her­de­gen als Orgel­so­list. Die Gesamt­lei­tung hat Chri­sti­an Hutter. Kar­ten für Wei­ßeno­he ab 1. April bei allen VK-Stellen.

Freun­de iri­scher Musik kom­men am 10. Juli um 20 Uhr bei der 3. „Iri­schen Nacht“ im Klo­ster­bier­gar­ten in Wei­ßeno­he mit der

Band „Black Vel­vet“ voll auf Ihre Kosten! An die­sem spiel­frei­en Tag der Euro­pa­fuß­ball­mei­ster­schaft wird Sie die­se drei­köp­fi­ge Band, die bereits mehr als 2000 Kon­zer­te in Deutsch­land, der Schweiz Bel­gi­en und Frank­reich sehr erfolg­reich gege­ben hat, unter dem Mot­to „We folk you“ durch mit­rei­ßen­de Rhyth­men, atem­be­rau­ben­de schnel­le Instru­men­tals und sof­te Bal­la­de mit einer gro-ßen Aus­wahl an iri­scher Musik und Blue Grass Stücken aus den USA begei­stern. Kar­ten nur an der Abend­kas­se, bei Regen fin­det die Ver­an­stal­tung in der Aula der Grund­schu­le Igen­s­dorf statt.

Fest­li­che Blä­ser­mu­sik von der Renais­sance bis in die moder­ne Unter­hal­tungs­mu­sik zele­briert am 19. Sept. um 19 Uhr 30 das gro­ße ober­frän­ki­sche Blech­blä­ser­en­sem­ble „Blech gehabt“ in der St. Boni­fa­ti­us­kir­che Wei­ßeno­he. Mit 12 Trom­pe­ten, Posau-nen, Hör­nern, Tuba, zusätz­li­chem Schlag­werk sowie Frank Her­de­gen an der Orgel wird auch mehr­chö­ri­ge Musik musi­ziert, bei der klang­präch­ti­gen Rut­ter­ver­to­nung zu „Nun dan­ket alle Gott“ wird auch das Publi­kum in das Kon­zert mit ein­be­zo­gen. Der Ein­tritt ist frei, es wird aber um eine groß­zü­gi­ge Spen­de für die vie­len betei­lig­ten Musi­ker gebeten.

Das Fina­le des Kul­tur­som­mers 2020 bestrei­tet das bewähr­te Cross-Over Duo „Dos Dia­monds“ mit Sayuri Hat­to­ri (Quer­flö­te) und dem Igen­s­dor­fer Musik­leh­rer Patrick Köb­ler (am Flü­gel) am 17. Okt. um 19 Uhr 30 in der Aula der Grund­schu­le. Die bei­den Aus­nah­me­künst­ler wer­den Ihnen welt­be­kann­te Titel aus Klas­sik, Rock und Pop sowie Film­mu­sik (Bear­bei­tun­gen von „Fluch der Kari­bik“ und „Vaia­na“) „ein­ge­klei­det“ in ein völ­lig neu­es musi­ka­li­schen Gewand (= Cross Over) vor­stel­len. Das Duo wur­de 2018 vom Publi­kum bei zahl­rei­chen Zuga­ben gefei­ert. Der Vor­ver­kauf beginnt am 8.Sept.

Vor­ver­kaufs­stel­len: Rat­haus und B2 Laden Igen­s­dorf, Buch- und Medi­en­cen­ter End­reß Eschen­au sowie die Woll­schmie­de in Neun­kir­chen a.Br. Aus­wär­ti­ge Gäste kön­nen auch tele­fo­nisch unter 09126/278827 (Buch- und Medi­en­cen­ter End­reß) Kar­ten erwer­ben (mit gebüh­ren­pflich­ti­ger Zusen­dung). Wei­te­re Details zur jewei­li­gen Ver­an­stal­tung fin­den Sie unter: www​.igen​s​dorf​.de/​k​u​l​tursoziales/​kultursommer.