Hin­wei­se zur Ver­samm­lungs­la­ge in Bam­berg

BAM­BERG. Auf­grund der für Sams­tag, 15. Febru­ar 2020, in Bam­berg ange­mel­de­ten Ver­samm­lun­gen sowie Ver­an­stal­tun­gen weist das Poli­zei­prä­si­di­um Ober­fran­ken auf Behin­de­run­gen und Sper­run­gen des Stra­ßen­ver­kehrs hin.

Um den rei­bungs­lo­sen Ver­lauf der ange­mel­de­ten Ver­samm­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen im Stadt­ge­biet zu gewähr­lei­sten, führt die Ober­frän­ki­sche Poli­zei mit Unter­stüt­zung zahl­rei­cher umlie­gen­der Dienst­stel­len sowie der Baye­ri­schen Bereit­schafts­po­li­zei ent­spre­chen­de Ein­satz­maß­nah­men durch. Hier­zu sind in der Innen­stadt umfang­rei­che Ver­kehrs­maß­nah­men erfor­der­lich, die der bei­gefüg­ten Pres­se­mel­dung der Stadt Bam­berg ent­nom­men wer­den kön­nen. Die in den auf­ge­führ­ten Berei­chen bestehen­den Halt­ver­bots­re­ge­lun­gen sind zwin­gend zu beach­ten, um das Abschlep­pen von Fahr­zeu­gen zu ver­mei­den.