Geführ­te Wan­de­rung auf dem Sie­ben-Flüs­se-Weg: Im Vor­früh­ling vom Ansberg zum Staf­fel­berg

Das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken und der Renn­steig­ver­ein 1896 e. V. laden am Sonn­tag, 1. März 2020 zur ersten geführ­ten Wan­de­rung auf dem Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg in die­sem Jahr ein. Treff­punkt ist um 13:30 Uhr auf dem Wan­der­park­platz hin­ter Dit­ters­brunn. Von dort geht es mit Wan­der­füh­re­rin Jose­fi­ne Sto­ber vom Renn­steig­ver­ein 1896 e. V. zuerst auf den Ansberg mit sei­nem weit­hin sicht­ba­ren Kranz statt­li­cher Lin­den­bäu­me. In deren Mit­te liegt die Sankt-Veits-Kapel­le. Daher ist der Haus­berg der Ebens­fel­der all­ge­mein als „Veits­berg“ bekannt. Über den Mor­gen­bühl geht es nach Lof­feld ins Tal der Lau­ter und dann hin­auf auf den Staf­fel­berg mit sei­nem ein­zig­ar­ti­gen Pan­ora­ma­blick weit über das Ober­main­tal und der St. Adel­gun­dis­ka­pel­le. Zum Abschluss der Wan­de­rung ist eine Ein­kehr in Bad Staf­fel­stein geplant. Bei der 10 Kilo­me­ter lan­gen Tour sind meh­re­re Höhen­me­ter zu über­win­den, so dass gutes Schuh­werk und wit­te­rungs­an­ge­pass­te Klei­dung sehr wich­tig sind. Die Teil­nah­me an der Wan­de­rung ist kosten­frei und ohne Anmel­dung mög­lich. Die näch­ste Wan­de­rung ist am 26.04.20 von Unter­brunn nach Rat­tels­dorf geplant.

An- und Abrei­se kli­ma­scho­nend mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln: Vom Bahn­hof Ebens­feld fährt um 12:46 Uhr die Linie 1251 als Ruf­bus (09571/18180, unbe­dingt 1 Stun­de vor­her anru­fen und die Mit­fahrt anmel­den!) nach Dit­ters­brunn. In Bad Staf­fel­stein besteht direk­ter Bahn­an­schluss zurück nach Ebens­feld. Die Fahrt von Ebens­feld nach Dit­ters­brunn kostet im nor­ma­len VGN-Tarif 2,- Euro pro Per­son (Stand: Febru­ar 2020).

Ticket-Tipp: nut­zen Sie das VGN-Tages­ticket plus. Mit die­sem kön­nen zwei Erwach­se­ne und bis zu 4 Kin­dern am Sams­tag und Sonn­tag im VGN-Gebiet unter­wegs sein.

Bei An- und Abrei­se mit dem PKW bit­te Fahr­ge­mein­schaf­ten bil­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.sie​ben​-flues​se​-wan​der​weg​.de