Baye­ri­sche Kara­te-Mei­ster­schaf­ten am 15.und 16.02. in Forch­heim

Einer der Höhe­punk­te im Forch­hei­mer Sport­jahr sind zwei­fel­los die Lan­des­mei­ster­schaf­ten des Baye­ri­schen Karate­bun­des am Sams­tag und Sonn­tag in Forch­heim. Die Wett­kämp­fe star­ten am Sams­tag in der Sport­hal­le des Ehren­bürg Gym­na­si­ums ab 9 Uhr.

Aus­ge­tra­gen wer­den die­se Mei­ster­schaf­ten für Jugend, Junio­ren, U 21, Lei­stungs­klas­se, Master­klas­se und Para Kara­te. Im Para Kara­te gehen Men­schen mit Behin­de­rung in fol­gen­den Dis­zi­pli­nen an den Start: Gei­sti­ge Behin­de­rung, Psy­chi­sche Behin­de­rung, Hör­be­hin­dert, Sehbehindert/​Blind, Roll­stuhl, Cere­bral­pa­re­se. Spe­zi­ell dafür aus­ge­bil­de­te Kampf­rich­ter bewer­ten die Aus­füh­rung die­ser Ath­le­ten.

Aus­rich­ter die­ser Wett­kämp­fe ist das 1.Shotokan Kara­te Zen­trum Forch­heim und eine gan­ze Rei­he Ath­le­ten des Forch­hei­mer Dojos gehen am Sams­tag und Sonn­tag an den Start. In der Dis­zi­plin Kata star­ten: Andrea Michel, Mile­na Ste­fa­no­va, Oli­ver Schnell, Lisa-Marie Dittrich, Ame­lie Hagit­te, Hans Rose­mann, Andre­as Pol­ster, Sabi­ne Michel, Mar­kus Voll­may­er, Dr. Ste­fan Metz­ger, Wolf­gang Grö­ger und Mar­wan Ahmad. Bei den Team Wett­be­wer­ben star­ten in Kata: Ame­lie Hagit­te, Han­nah Groß und Sven­ja Kind­ler sowie Andre­as Pol­ster, Char­lie Git­tel­bau­er und Hans Rose­mann.

In Kum­ite gehen an den Start: Mar­wan Ahmad, Clau­dia Fuchs, Adri­an Necu­la, Rosen Ste­fa­nov, Nova Lowry, Ame­lie Hagit­te, Jonas Hut­te­rer, Lisa-Marie Dittrich, Oli­ver Schnell und Mile­na Ste­fa­no­va. Somit sind Forch­hei­mer Kämp­fer 32 Mal am Start und wer­den natür­lich ganz beson­ders moti­viert sein, wenn es dar­um geht vor hei­mi­schem Publi­kum zu glän­zen.

Dar­über hin­aus ist an den bei­den Tagen die Éli­te des Baye­ri­schen Kara­te­sports zu sehen. Für alle Ath­le­ten der Lei­stungs­ka­der ist die­ser Wett­kampf Pflicht und dient zur Qua­li­fi­ka­ti­on für die Deut­sche Mei­ster­schaft. Mit Lukas Grimm vom SV Unsu Möm­lin­gen, Mit­glied des Natio­nal Kaders, star­tet am Sonn­tag in Kata ein Kara­te Kämp­fer der Extra­klas­se in Forch­heim. Grimm war World Cup Sie­ger 2015 und 2017, Euro­pa Cup Sie­ger 2014 und 2016, 7.Platz bei der WM der U21 2017 und kämpft der­zeit um die Teil­nah­me an den Olym­pi­schen Spie­len in Tokio. Rita Sie­bert aus Gar­ching, eben­falls Mit­glied des Natio­nal Kaders und bei den Euro­pa Mei­ster­schaf­ten der Junio­ren in Buda­pest vor einer Woche, mit einer Bron­ze­me­dail­le in Kata zurück gekehrt, wird eben­falls in Forch­heim an den Start gehen.

Also inso­fern ist der Boden für her­aus­ra­gen­de Wett­kämp­fe berei­tet und ein Muss für alle Kampf­sport Inter­es­sier­ten aus der Regi­on.