Stadt­wer­ke Bam­berg und Gemein­de Mem­mels­dorf errich­ten neue Lade­säu­len für E‑Autos

Die Ladein­fra­struk­tur für E‑Autos in Stadt und Land­kreis Bam­berg wird dank des Enga­ge­ments von Gemein­den und Stadt­wer­ken Bam­berg immer dich­ter: Seit kur­zem kön­nen Besu­cher in Mem­mels­dorf auf dem neu­en Park­platz zwi­schen Sport­stät­ten, See­hof­hal­le, Schloss See­hof und neu­er Kin­der­ta­ges­stät­te an vier Lade­säu­len Öko­strom tan­ken.

Für die Pla­nung, Instal­la­ti­on, War­tung und den Betrieb der Ladein­fra­struk­tur hat die Gemein­de die Stadt­wer­ke Bam­berg mit ins Boot geholt. Durch die lang­jäh­ri­ge Part­ner­schaft beim Betrieb des Hal­len­bads in der Lich­ten­ei­che und beim Glas­fa­ser­in­ter­net in Mee­de­ns­dorf hat­te der Bam­ber­ger Ener­gie­dienst­lei­ster bei der Gemein­de bereits einen „Stein im Brett“. Dass sich die Stadt­wer­ke mit ihrem Ange­bot auch bei der Aus­schrei­bung der Ladein­fra­struk­tur durch­set­zen konn­ten, hat Bür­ger­mei­ster Gerd Schnei­der daher ganz beson­ders gefreut. „Bei den Exper­ten von den Stadt­wer­ken Bam­berg wis­sen wir uns ein­fach in guten Hän­den. Und soll­te doch mal was sein, sind sie schnell vor Ort.“

Die neu­en Lade­säu­len in Mem­mels­dorf sind in das größ­te Lade­netz­werk Euro­pas inte­griert und kön­nen mit einer Lade­kar­te von NewMo­ti­on genutzt wer­den. Dar­un­ter auch alle 36 Lade­punk­te, die die Stadt­wer­ke Bam­berg in der Stadt Bam­berg betrei­ben. Die Kar­te kann unter www.stadtwerke-bamberg.de/e‑mobilitaet kosten­los bestellt wer­den.