Projektseminar des Historischen Museums mit Schülern des Graf-Münster-Gymnasiums Bayreuth

Das Historische Museum hat bereits vor geraumer Zeit ein Themenangebot für ein fächerübergreifendes Projekt-Seminar in den Fächern Geschichte, Deutsch und Kunst an die Bayreuther Gymnasien herausgegeben. Unter dem Titel „Zeitstrahl zur Stadtgeschichte“ sollten die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Daten zur Geschichte der Stadt Bayreuth auf einem Zeitstrahl darstellen und diesen im Treppenhaus des Museums – als ein Besucherleitsystem – dauerhaft installieren. Seit Februar vergangenen Jahres sind Schülerinnen und Schüler des Graf-Münster-Gymnasiums unter der Leitung ihres Kunstlehrers Thomas Schöffel mit der Ausarbeitung und künstlerischen Umsetzung der historischen Daten als festen Teil der Dauerausstellung des Museums betraut. Am Dienstag, 18. Februar, um 16 Uhr, wird nun das Ergebnis dieser Projektarbeit der Öffentlichkeit vorgestellt.