Lite­ra­ri­scher Salon im Kunst­mu­se­um Bay­reuth

2 MH VII - - 71, Holzkiste mit Marmor, 72,5 x 28,5 x 20 cm, AD Trantenroth Sammlung der Oberfrankenstiftung im Kunstmuseum Bayreuth

2 MH VII – - 71, Holz­ki­ste mit Mar­mor, 72,5 x 28,5 x 20 cm, AD Tran­ten­roth Samm­lung der Ober­fran­ken­stif­tung im Kunst­mu­se­um Bay­reuth

Am 16. Febru­ar fin­det im Kunst­mu­se­um Bay­reuth um 11:00 Uhr im Kunst­mu­se­um Bay­reuth wie­der der Lite­ra­ri­sche Salon mit dem bewer­ten Team der Mark­gra­fen­buch­hand­lung statt. Die Ver­an­stal­ter nen­nen dies „Erster Lite­ra­ri­scher Salon“, weil es der erste sei­ner Art hier in den schö­nen Salon­räu­men des Kunst­mu­se­um Bay­reuth ist. Dabei ist dies schon die 9. Ver­an­stal­tung.

Aus Anlass der Aus­stel­lung „A.D. Tran­ten­roth – Bestif­tun­gen und Bema­ßun­gen“, die noch bis 26. Febru­ar 2020 in der Aus­stel­lungs­hal­le im Neu­en Rat­haus zu sehen ist, wid­met sich der „Erste Lite­ra­ri­sche Salon (9)“ am kom­men­den Sonn­tag hier im Kunst­mu­se­um Bay­reuth /​Altes Barock­rat­haus (!) nun dem The­ma: „Die Skulp­tur als poli­ti­sches Sym­bol“.

Der Ein­tritt ist frei.