Aktu­el­les für Fach­kräf­te in der Gemein­schafts­ver­pfle­gung am AELF Bay­reuth

Fach­zen­trum in Bay­reuth ver­an­stal­tet Fach­ta­gung Gemein­schafts­ver­pfle­gung (GV) sowie Info­ver­an­stal­tung All­er­gen­ma­nage­ment

Digi­ta­li­sie­rung, Nach­hal­tig­keit und Genera­ti­on Z

Das Fach­zen­trum Ernährung/​Gemeinschaftsverpflegung Ober­fran­ken lädt am Diens­tag, 17. März 2020, zur jähr­li­chen Fach­ta­gung Gemein­schafts­ver­pfle­gung unter dem Mot­to „Gut – bes­ser – digi­tal? Gemein­schafts­ver­pfle­gung 2020“ im Amt für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten Bay­reuth ein. Mit Digi­ta­li­sie­rung, Nach­hal­tig­keit und Genera­ti­on Z ste­hen aktu­el­le The­men im Fokus. Vor­trä­ge und Foren rund um die­se The­men bie­ten den Teil­neh­mern neue Impul­se und Unter­stüt­zung bei den täg­li­chen Her­aus­for­de­run­gen.

R. Herr­mann, m2m systems GmbH, klärt in sei­nem Haupt­vor­trag die Fra­ge, ob Digi­ta­li­sie­rung in der Groß­kü­che Nut­zen oder Mode ist?! Neben der Betrach­tung der tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten rich­tet er den Blick auf die Zukunft und beleuch­tet den Mehr­wert des digi­ta­len Zeit­al­ters. Prof. Dr. Ant­je-Brit­ta Mör­stedt wid­met sich anschlie­ßend der Genera­ti­on Z, die nun den Arbeits­markt betritt und sich bezüg­lich Wer­te, Erwar­tun­gen und Know-How in Sachen Tech­nik oft­mals von denen der ande­ren Genera­tio­nen unter­schei­det. Sie erklärt, wie Genera­ti­on Z tickt und wo Span­nungs­fel­der zwi­schen den Alters­klas­sen in der Groß­kü­che lau­ern kön­nen. Im anschlie­ßen­den Forum erar­bei­tet sie mit den Teil­neh­mern Stra­te­gien, wie die Zusam­men­ar­beit trotz unter­schied­li­cher Ein­stel­lun­gen gelin­gen kann. In wei­te­ren Foren geben Refe­ren­ten Ein­blicke in die Pra­xis: „Regio­nal ser­vie­ren in der digi­ta­li­sier­ten Groß­kü­chen­pra­xis“ ist The­ma des Betriebs­re­stau­rants der Sie­mens AG Erlan­gen. „Gut ver­pflegt – frisch und herz­lich“, wie das geht stellt das Senio­ren­Dorf Kir­schen­al­lee vor und Diät­as­si­sten­tin Tan­ja Lorenz befasst sich mit „Hül­sen­früch­te – tren­di­ge Kraft­pa­ke­te für Jung und Alt“. Alle Teil­neh­mer haben die Mög­lich­keit an zwei Foren teil­zu­neh­men.

Wäh­rend der Tagung haben die Fach­kräf­te aus Hei­men, Kli­ni­ken und Betriebs­kan­ti­nen auch aus­rei­chend Mög­lich­keit für Aus­tausch und Kon­takt­pfle­ge.

Dane­ben bie­tet das Fach­zen­trum am 22.04.2020 die Info­ver­an­stal­tung „All­er­gen­ma­nage­ment“ an. Sie bie­tet einen Über­blick über alle kenn­zeich­nungs­pflich­ti­gen All­er­ge­ne und zeigt Mög­lich­kei­ten auf, wie die­se an die Tisch­gä­ste kom­mu­ni­ziert wer­den kön­nen und müs­sen. Dabei wird auch die Kenn­zeich­nung von Zusatz­stof­fen berück­sich­tigt.

Zu bei­den Ver­an­stal­tun­gen sind alle Ver­pfle­gungs­ver­ant­wort­li­chen sowie Fach- und Füh­rungs­kräf­te der Gemein­schafts­ver­pfle­gung herz­lich ein­ge­la­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Mög­lich­kei­ten zur Online-Anmel­dung fin­den Sie auf der Home­page des Amtes für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und For­sten Bay­reuth unter www​.aelf​-by​.bay​ern​.de.