Wil­lers­dor­fe­rin Mela­nie Ebert hoch­klas­sig aus­ge­zeich­net

Bild: Domi­nik Pfau Von links nach rechts: Mela­nie Ebert, Her­mann Sche­rer

Mela­nie Ebert beim Welt­re­kord des Inter­na­tio­nen Spea­ker Slam mit dem Excel­lence Award aus­ge­zeich­net 

Nach New York, Wien, Frank­furt, Ham­burg und Mün­chen fand der inter­na­tio­na­le Spea­ker Slam am 24.01.2020 in Mün­chen statt. Mit 71 Teil­neh­mern aus 20 Natio­nen, wur­de erneut ein Welt­re­kord auf­ge­stellt.

Kurz, knackig, prä­gnant und direkt auf den Punkt: Beim inter­na­tio­na­len Spea­ker Slam, hat die aus Wil­lers­dorf stam­men­de Mela­nie Ebert den Excel­lence Award von Her­mann Sche­rer erhal­ten.

Der Spea­ker Slam ist ein Red­ner­wett­streit. So wie bei den belieb­ten Poe­try Slams um die Wet­te gereimt oder gerappt wird, mes­sen sich beim Spea­ker Slam, Red­ner mit ihren per­sön­li­chen The­men gegen­ein­an­der. Die beson­de­re Her­aus­for­de­rung: Der Spea­ker hat nur vier Minu­ten Zeit, sein Publi­kum mit­zu­rei­ßen und zu begei­stern. Einen Vor­trag auf die­se Zeit zu kür­zen und trotz­dem alles zu sagen, was wich­tig ist, und sich dann noch mit sei­nem Publi­kum zu ver­bin­den, ist wohl die Königs­klas­se im pro­fes­sio­nel­len Spea­king. Ner­ven wie Draht­sei­le brau­chen die Teil­neh­mer sowie­so, denn nach genau vier Minu­ten wird das Mikro­fon aus­ge­schal­tet.

Die The­men­aus­wahl liegt bei den Spea­kern selbst, ob ech­te Geschich­ten, die die Welt bewe­gen oder all­ge­mei­ne gesell­schaft­li­che The­men.

Das The­ma von Mela­nie Ebert: Ist die Füh­rung auf den Hund gekom­men? Mit ihren 4‑beinigen Co-Trai­nern, den Hun­den Mira und Mag­gy unter­stützt die Exper­tin für Unter­neh­mens­kul­tur, Füh­rungs­kräf­te damit die­se vom Domp­teur zum Ani­ma­teur wer­den und sich Mit­ar­bei­ter zu Mit­den­kern ent­wickeln kön­nen. Der Auf­tritt mit Maul­korb auf der Büh­ne war ein High­light und ihre Mes­sa­ge war „nehmt den Maul­korb ab und kom­mu­ni­ziert wie­der wirk­lich mit­ein­an­der“, ob pri­vat oder beruf­lich, damit zwi­schen­mensch­li­che Bezie­hun­gen wie­der funk­tio­nie­ren. Sie ging auf der Büh­ne auf ihre per­sön­li­chen Ereig­nis­se ein und stell­te den Zusam­men­hang zu dem The­ma Kom­mu­ni­ka­ti­on in Unter­neh­men her. Die Vier­bei­ner, die bei die­ser Per­for­mance nicht mit anwe­send waren, geben im Coa­ching wert­frei­es Feed­back auf Kom­mu­ni­ka­ti­on, Füh­rung und Wir­kung und haben die Funk­ti­on des „Mit­ar­bei­ters“, damit die Füh­rungs­kraft, die Chan­ce hat, die eige­nen Ver­hal­tens­wei­sen auf den Füh­rungs­all­tag zu über­tra­gen.

Die Her­aus­for­de­rung des Abends bestand dar­in, das Publi­kum und die fach­kun­di­ge Jury, wel­che aus Autoren, TV, Spea­kern und Unter­neh­mern, zusam­men­setz­te, genau dort abzu­ho­len, wo sie sind, sie zu über­zeu­gen und für das The­ma zu begei­stern – all das in nur vier Minu­ten.

Mela­nie Ebert will künf­tig mit die­ser außer­ge­wöhn­li­chen, tier­ge­stütz­ten und nach­hal­ti­gen Metho­de, den Mit­tel­stand unter­stüt­zen, Mit­ar­bei­ter zu gewin­nen, zu hal­ten und somit auf Dau­er mehr Umsatz zu gene­rie­ren. Für 2020 hat Sie bereits wei­te­re Enga­ge­ments auf der Büh­ne u.a. bei den Indu­strie­mei­ster­ta­gen in Mit­tel- und Ober­fran­ken vom Bil­dungs­werk der Baye­ri­schen Wirt­schaft (bbw) gGmbH. Sie coacht nicht nur welt­mei­ster­lich – son­dern auch den 6‑fachen Kick­box­welt­mei­ster Nor­bert Höch­ner, der beim Spea­ker Slam eben­falls dabei war.

Für Vier­zehn­hei­li­gen hat sie gera­de ein neu­es kom­plet­tes Semi­nar­pro­gramm für Füh­rungs­kräf­te, Unter­neh­mer und Mit­ar­bei­ter ent­wickelt. Hier wird es The­men geben, die zur Mit­ar­bei­ter­bin­dung die­nen und es wird ein Semi­nar „Ist die Füh­rung auf den Hund gekom­men“ gemein­sam mit den 4‑beinigen Co-Trai­nern geben.