Jahreshauptversammlung des FeuerwehrVereins Kirchehrenbach

Vorstandschaft bleibt fast gleich Ehrungen für langjährige Mitglieder

Zweiter Vorsitzender Sebastian Bail (links) und Vorsitzender Rolf Bergmann (rechts) ehrten für langjährige Mitgliedschaft Josef Schilasky, Ernst Neuner, Georg Gebhardt, Hubert Batz und Heinz Gengler (von links). Foto: Feuerwehr/Vanessa Gebhard

Zweiter Vorsitzender Sebastian Bail (links) und Vorsitzender Rolf Bergmann (rechts) ehrten für langjährige Mitgliedschaft Josef Schilasky, Ernst Neuner, Georg Gebhardt, Hubert Batz und Heinz Gengler (von links). Foto: Feuerwehr/Vanessa Gebhard

75 Mitglieder des FeuerwehrVereins waren zur Jahreshauptversammlung gekommen. Im Pfarrheim begrüßte Vorsitzender Rolf Bergmann die Mitglieder und Gäste. In seinem Jahresbericht blickte er auf Termine des letzten Jahres zurück. Und es war mit mehr als 70 Veranstaltungen und Terminen wieder prall gefüllt. In gewohnter Weise organisiert und erfolgreich durchgeführt worden sind das Kesselfleisch-Essen, der Rosenmontagsball und der Walberlafest-Ausschank. Fünf Mal hat sich die Vorstandschaft getroffen. Die Mitgliederzahl blieb mit 348 fast konstant. Wieder Standard waren die finanzielle Unterstützung der kommunalen Feuerwehr bei Ausbildungsveranstaltungen sowie bei Ausflügen und Terminen der Kinder- und der Jugendfeuerwehr.

Informiert wurde die Versammlung über die Planungen des FeuerwehrVereins, für die Handdruckspritze von 1901 am Gerätehaus einen „gläsernen Ausstellungscontainer“ zu platzieren. Die Baugenehmigung des Gemeinderates vorausgesetzt, soll das Vorhaben heuer verwirklicht werden. Für 25-jährige Mitgliedschaft im FeuerwehrVerein wurde Heinz Gengler von Bergmann und zweiten Vorsitzenden Sebastian Bail geehrt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft bringen es Ehrenmitglied Hubert Batz, Georg Gebhardt, Ernst Neuner und Josef Schilasky.

Dem langjährigen „Getränke-Chef“ des Vereins, Bernd Gebhardt, dankten die Vorsitzenden. Er hat sich nicht mehr zur Wahl als Beisitzer gestellt. Fast 30 Jahre lang kümmerte er sich um Getränkelager und -automaten im Feuerwehrhaus. Dazu gehörten auch Bestellungen für viele Feste und Veranstaltungen in der Vergangenheit.

Bei der turnusgemäßen Neuwahl der Vorstandschaft blieb fast alles beim Alten: Vorsitzender ist weiterhin Rolf Bergmann, sein Stellvertreter Sebastian Bail. Kassierin bleibt Anna Maria Pauli. Ihre neue Stellvertreterin ist Katja Galster. Schriftführer bleibt Stefan Albert. Neuer Beisitzer ist Christian Hübschmann, die bisherigen – Sandra Peske, Norbert Gebhardt, Christian Pieger und Helmut Hübschmann – bleiben im Amt. Auch die Vertrauensleute Marion Keilholz und Tobias Roppelt sowie die Kassenprüfer Michael Knörlein und Hubert Batz sind wiedergewählt worden.