Forch­heim: Öko­bi­lanz eines Men­schen­le­bens und öko­lo­gi­scher Fuß­ab­druck

Öko­bi­lanz eines Men­schen­le­bens und öko­lo­gi­scher Fuß­ab­druck

Vor­trag mit anschlie­ßen­der Dis­kus­si­ons­mög­lich­keit und dem Ange­bot, den eige­nen öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck zu ermit­teln. Für alle, die sich für Kli­ma­schutz, Ener­gie­wen­de und Nach­hal­tig­keit inter­es­sie­ren oder sich über den CO2-Aus­stoß und den eige­nen öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck infor­mie­ren möch­ten oder Fra­gen dazu haben

Mon­tag, 17. Febru­ar 2020, 19 Uhr

Don Bosco-​Stüberl im Pfarr­zen­trum Don Bos­co, Don-Bosco-Str.2, 91301Forchheim

Wel­chen Roh­stoff- bzw. Ener­gie­ver­brauch und CO2-Aus­stoß hat ein Mensch in Deutsch­land und in ande­ren Län­dern im Lauf sei­nes Lebens?

Wann ist unser Erd­über­la­stungs­tag?

Wel­chen öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck haben wir?

Was muss getan wer­den, um unse­re Erde nicht wei­ter aus­zu­beu­ten und unse­re Lebens­be­din­gun­gen zu schüt­zen?

Gemein­sa­me Anwen­dung des „Fuß­ab­druck Rech­ners“, damit jeder Teil­neh­mer ein­schät­zen kann, wie groß sein eige­ner öko­lo­gi­scher Fuß­ab­druck ist.

Tipps für Lösungs­an­sät­ze, zur Unter­stüt­zung, wie man selbst eine Ver­bes­se­rung bewir­ken kann.

Refe­ren­ten sind Lin­da Kau­th, Lena Satt­ler und Johan­nes Gei­ger, Stu­die­ren­de aus dem Nach­hal­tig­keits­se­mi­nar der FAU Erlan­gen-Nürn­berg.

Ver­an­stal­ter: Ener­gie- und Kli­ma-Alli­anz-Forch­heim e.V. und Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung Forch­heim e.V.

Bar­ba­ra Gabel-Cun­ning­ham, info@​energie-​klima-​allianz-​forchheim.​de, 0176 65344842