Ort­spit­zer Advents­fen­ster bringt 1900 Euro zu Gun­sten der Kin­der­grup­pe des Frau­en­hau­ses

Orts­spitz hat Spen­den­gel­der gesam­melt / Foto: Pri­vat

Wenn ein gro­ßer Pavil­lon durchs Dorf wan­dert

-Das Ort­spit­zer Advents­fen­ster 2019 sam­melt 1.900 € zu Gun­sten der Kin­der­grup­pe FH e.V. -

Auch in 2019 ver­an­stal­ten drei Fami­li­en und die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Ort­spitz-Seid­mar an den vier Advents­sonn­ta­gen ein Advents­fen­ster zu Gun­sten der Kin­der­grup­pe des Frau­en­hau­ses Erlan­gen.

Die Gast­ge­ber luden zu ein paar Stun­den gemüt­li­chen Zusam­men­seins und etwas Besinn­lich­keit in der hek­ti­schen Advents­zeit ein, gestal­te­ten lie­be­vol­le Fen­ster, tru­gen Gedich­te oder Geschich­ten vor, spen­dier­ten kosten­lo­se Häpp­chen und hei­ße Geträn­ke. Im Gegen­zug baten sie ihre Gäste eine groß­zü­gi­ge Spen­de für die Kin­der im Erlan­ger Frau­en­haus, die mit ihren Müt­tern vor häus­li­cher Gewalt flüch­ten und ihr bis­he­ri­ges Leben auf­ge­ben muss­ten.

Und die Besu­cher zeig­ten sich groß­zü­gig. Es kamen über 1.700 € zusam­men, die der Ver­ein Gesel­lig­keit Ort­spitz e.V. auf voll 1.900 € auf­run­de­tet.

Die Akti­on zeig­te wie­der, was eine gute Dorf­ge­mein­schaft wie in Ort­spitz aus­macht.

Da wird mal schnel­le ein Stark­strom­an­schluss von einem Haus zum ande­ren ver­legt, weil vier Waf­fel­ei­sen, zwei Ein­weck­töp­fe für den Kin­der­punsch und den Glüh­wein und zwei Lich­ter­ket­ten die Haus­si­che­rung der Nach­ba­rin den Rest geben. Oder ein rie­si­ger Pavil­lon wird von Kin­dern und Erwach­se­nen quer durchs Dorf getra­gen (und das nicht nur ein­mal), weil das Wet­ter 20 Minu­ten vor dem Beginn unge­müt­lich nass wird und die Ver­an­stal­tung, im wahr­sten Sin­ne des Wor­tes ins Was­ser zu fal­len droht. Es ste­hen Nach­barn, Bekann­te und Unbe­kann­te mit Kuchen, Plätz­chen und ande­ren Lecke­rei­en vor der Tür, um die Aus­rich­ter der Fen­ster zu unter­stüt­zen.

Man kann nur hof­fen, dass die Gemein­schaft und der fan­ta­sti­sche Zusam­men­halt wie in die­sem klei­nen 119 See­len­dorf auch auf unse­re heu­ti­ge Gesell­schaft etwas abfär­ben kann.

Auch in das neue Jahr star­ten die Ort­spit­zer gemein­sam. Im Zuge der tra­di­tio­nel­len Win­ter­wan­de­rung wur­de die Spen­de aus der Advents­fen­ster­ak­ti­on an Nina Devries vom Ver­ein Kin­der­grup­pe FH e.V. über­ge­ben.