Erste Erkenntnisse zur Brandursache des Zimmerbrandes in Speichersdorf

SPEICHERSDORF, LKR. BAYREUTH. Nach dem Zimmerbrand vom 6. Januar 2020, bei dem ein 35-Jähriger ums Leben kam, liegen der Kripo Bayreuth erste Erkenntnisse zur Ursache vor.

Wie die Brandfahnder feststellten, brach das Feuer in der Wohnung des Mannes durch die unsachgemäße Verwendung einer Elektroherdplatte in Bodennähe aus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 50.000 Euro. Die Ermittlungen der Kriminalbeamten dauern an.