Eggolsheim: Aufmerksamer Nachbar verhindert Wohnungseinbruch

EGGOLSHEIM, LKR. FORCHHEIM. Dank eines aufmerksamen Anwohners ließen Einbrecher am Samstagabend von ihrem Vorhaben, in ein Einfamilienhaus einzusteigen, ab und flüchteten. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und sucht weitere Zeugen.

Dem Anwohner der Lessingstraße fiel, gegen 19.30 Uhr, ein Fahrzeug auf einem Feldweg bei einem nahegelegenen Wohnanwesen auf. Er ging zu dem Opel Omega und bemerkte auf dem Grundstück zwei Männer. Als der Eggolsheimer die Verdächtigen ansprach, ergriffen sie sogleich die Flucht und fuhren mit ihrem Auto in Richtung des Ortsteils Bammersdorf davon. Der Zeuge verständigte die Polizei, worauf mehrere Streifenbesatzungen nach dem Wagen fahndeten. Der silberne Opel Omega, mit den Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Lauf, konnte jedoch nicht mehr festgestellt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten waren die Unbekannten gerade dabei gewesen, sich gewaltsam Zutritt zu dem Haus zu verschaffen, als sie der Zeuge ansprach.

Die Ermittler bitten um Mithilfe:

  • Wer hat am Samstagabend, insbesondere in den Abendstunden, in Eggolsheim den Opel Omega mit den Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich Lauf (LAU-) oder andere verdächtige Fahrzeuge gesehen?
  • Wem sind unbekannte Personen in der Lessingstraße oder Umgebung aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.