Balkonbrand in Memmelsdorf fordert Einsatzkräfte

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Zahlreiche Einsatzkräfte beschäftigte der Brand auf einem Balkon an einem Wohnhaus am frühen Freitagmorgen im Ortsteil Lichteneiche.

Gegen 1.40 Uhr bemerkte ein Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Schlesienstraße den in Brand geratenen Balkon im dritten Obergeschoss und wählte den Notruf. Rund 210 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei Bamberg-Land eilten zum Brandort. Beim Ausbruch des Brandes waren rund fünfzig Bewohner in dem Anwesen, die das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Die Feuerwehren setzten zur Brandbekämpfung unter anderem Drehleitern ein. Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen bei etwa 50.000 Euro liegen. Brandfahnder der Kriminalpolizei Bamberg ermitteln derzeit die Ursache des Feuers.