Kon­zert „Vom Geist­li­chen Lied zum Gos­pel­song“ in Bay­reuth

Im Rah­men des Info­ta­ges für Stu­di­en­in­ter­es­sier­te am 25. Janu­ar prä­sen­tie­ren Stu­die­ren­de und Lehr­kräf­te der HfK an die­sem Kon­zert­abend Kom­po­si­tio­nen und Instru­men­tal­be­ar­bei­tun­gen aus fünf Jahr­hun­der­ten. Das Kon­zert­pro­gramm beleuch­tet die Jahr­hun­der­te wäh­ren­de Wech­sel­wir­kung von Lie­dern mit christ­li­cher Bot­schaft und viel­fäl­ti­gen For­men der Instru­men­tal­mu­sik. So kom­men einer­seits u. a. Kom­po­si­tio­nen für Gesang und Instru­men­tal­be­glei­tung sowie mehr­stim­mi­ge Song-Arran­ge­ments für Pop­chor zu Gehör. Ande­rer­seits erklin­gen lied­be­zo­ge­ne Wer­ke und Impro­vi­sa­tio­nen für Tasten­in­stru­men­te, deren musi­ka­li­sche Struk­tur durch den geist­li­chen Sub­text gelei­tet und geformt ist. Der Kon­zert­abend lädt zu einer inspi­rie­ren­den Zeit­rei­se aus­ge­hend von der musi­ka­li­schen Rhe­to­rik des Barocks bis hin zum Call & Respon­se der Gos­pel- und Jazz­tra­di­ti­on ein.

  • „Vom Geist­li­chen Lied zum Gos­pel­song“
  • Sams­tag, 25. Janu­ar 2020, 20 Uhr
  • Gro­ßer Orgel­saal der Hoch­schu­le, Wil­hel­mi­nen­stra­ße 9, 95444 Bay­reuth
  • Ein­tritt frei, Spen­den will­kom­men.