Weit­räu­mi­ge Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen am 17. Janu­ar in den Land­krei­sen Bam­berg und Forch­heim

LKR. BAM­BERG / LKR. FORCH­HEIM. Im Zusam­men­hang mit der in Nürn­berg statt­fin­den­den Demon­stra­ti­on der Land­wir­te „Wir ackern für Bay­ern“ hat das Poli­zei­prä­si­di­um Mit­tel­fran­ken bereits eine Pres­se­mit­tei­lung gesteu­ert.

Am Frei­tag, 17.01.2020 wer­den an der Demon­stra­ti­on auch Land­wir­te aus Ober­fran­ken und Unter­fran­ken teil­neh­men und mit ihren Trak­to­ren nach Nürn­berg fah­ren. Die land­wirt­schaft­li­chen Fahr­zeu­ge wer­den in klei­ne­ren Grup­pen aus dem Gemein­de­be­reich Viereth-Trun­stadt nach Nürn­berg auf­bre­chen.

In den Mor­gen­stun­den ist daher mit Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen in fol­gen­den Gemein­den und Gemein­de­tei­len zu rech­nen:

Viereth, Tros­dorf, Tüt­schen­ge­reuth, Wals­dorf, Ste­gau­rach, Bam­berg – Münch­ner Ring und Ber­li­ner Ring, Strul­len­dorf, Hirschaid, Alten­dorf, Neu­ses, Forch­heim, Effeltrich, Neun­kir­chen a. Brand und Dormitz.