Eggols­hei­mer Bay­ern­li­ga-Bas­ket­bal­ler müs­sen gegen Würz­burg ran

Das zwei­te Spiel der Rück­run­de und gleich­zei­tig das erste Heim­spiel in die­sem Jahr fin­det dies­mal bereits Frei­tag um 19:30 Uhr statt. Mit Heu­chel­hof Würz­burg kommt eine eben­falls sehr jun­ge Mann­schaft nach Eggols­heim, die sich auch im Tabel­len­kel­ler befin­det, aber schon vier Sie­ge auf­weist. Im Hin­spiel waren die bei­den Rop­pelt-Brü­der und Hüm­mer ver­hin­dert, woher sich Eggols­heim nun Grö­ßen­vor­tei­le ver­schafft. Zudem ist seit die­sem Kalen­der­jahr Timo Amon und Hagen Rothe wie­der zurück­ge­kehrt, was den Kader wei­ter ver­tieft. Eggols­heim ist jedoch nicht so gut in die Rück­run­de gestar­tet und ver­lor mit knapp 30 Punk­ten gegen Schwein­furt. Mit Heu­chel­hof hat man nicht nur einen Geg­ner, den man schla­gen kann, son­dern sogar muss, um die­se Sai­son noch irgend­wie zu ret­ten.