Aus­stel­lung “Kin­der­buch­il­lu­stra­ti­on” im RW21 in Bay­reuth

Vom 22. Janu­ar bis 19. Febru­ar ist in der Gale­rie des RW21 eine Aus­stel­lung des Kin­der­buch­il­lu­stra­tors Micha­el Scho­ber zu sehen. Die offi­zi­el­le Eröff­nung der Aus­stel­lung ist am Mitt­woch, 22. Janu­ar, um 17 Uhr. Micha­el Scho­ber wur­de 1966 in Bay­reuth gebo­ren und ist Gra­fik­de­si­gner, Illu­stra­tor und Autor. Scho­ber stu­dier­te an der Fach­hoch­schu­le Nürn­berg Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign und wur­de bereits wäh­rend des Stu­di­ums mit einem För­der­preis für Illu­stra­ti­on aus­ge­zeich­net. Seit 25 Jah­ren schreibt er Kin­der- und Jugend­bü­cher. Inzwi­schen sind über 190 Bücher, vie­le Spie­le und Zei­chen­trick­fil­me für die „Sen­dung mit der Maus“ ent­stan­den. Er wohnt mit sei­ner Fami­lie in Fran­ken und liebt es, im Som­mer im Gar­ten zu zeich­nen.